Innere Medizin
Jahresbilanz 2018

Ein guter Pharma-Jahrgang

2018 haben forschende Pharma-Unternehmen mehr als 30 Medikamente mit neuen Wirkstoffen herausgebracht. Hier sehen Sie alle Neuerungen im Überblick.
Typ-2-Diabetes

Neue Chancen bei kardiovaskulärer Erkrankung

Patienten mit Typ-2-Diabetes und kardiovaskulärer Erkrankung haben eine deutlich verringerte Lebenserwartung. Wie kann die Behandlung aussehen?
Ab 1. Dezember wieder auf deutschem Markt verfügbar

Insulin degludec ist zurück

Reduziertes Risiko für Hypoglykämien bei bestimmten Patientengruppen: Zur Wiedereinführung gibt es neue Studiendaten zum Wirkprofil des Basalinsulins.
COPD

Eins, zwei, drei im Sauseschritt...

... würde sich manch ein COPD-Patient gerne fortbewegen. Die konsequente Behandlung mit Bronchodilatatoren kann hierfür die Initialzündung sein.
Stabile Angina pectoris

Kardiologie meets Diabetologie

Die koronare Herzkrankheit ist einer der Hauptgründe für die erhöhte Morbidität und Mortalität von Typ-2-Diabetes-Patienten. Was kann Ranolazin bewirken?
Koronare Herzkrankheit

Wovon profitieren Hochrisiko-Patienten?

Für KHK- und pAVK-Patienten besteht trotz intensiver Thrombozytenaggregationshemmer-Therapie ein beachtliches Risiko für atherothrombotische Ereignisse.
Diabetes-Komplikationen vermeiden

Herzinsuffizienz vorbeugen

Neue Erkenntnisse der DECLARE-Studie erweitern das Verständnis dafür, wie schwere Herz-Kreislauf-Komplikationen besser behandelt werden können.
Kontinuierliche Glukosemessung

Vorteile des neuen rtCGM-Systems

Seit Oktober 2018 gibt es für die kontinuierliche Glukosemessung in Deutschland eine Weiterentwicklung des Dexcom-Systems. Was hat sich geändert?
Unterschätzte Komplikation

Unterschätzte Komplikation

Die Auswirkungen schwerer Hypoglykämien werden häufig unterschätzt. Risikopatienten sollten in der Praxis aktiv auf Unterzuckerungen angesprochen werden.
Asthmatherapie

Neuer Inhalator intuitiv zu bedienen

Ein neuer, intuitiv zu bedienender Inhalator verfügt über ein atemzuggetriggertes Dosier-Aerosol mit der Kombination aus ICS und LABA.
Psyche und Nervensystem
Depression

Umfrage deckt Widersprüche auf

Die Versorgung depressiver Menschen orientiert sich zu wenig an deren Bedürfnissen. Gründe sind u.a. Missverständnisse im Arzt-Patienten-Gespräch.
Vitamin-B12-Mangel

„Super-GAU für das Nervensystem“

Erste Anzeichen eines Vitamin-B12-Mangels wie Müdigkeit und Erschöpfung können in der Praxis leicht übersehen werden. Was können die Folgen sein?
Schlafstörungen

Endlich wieder ruhig schlafen

Alltagsanforderungen lassen viele Menschen nicht mehr richtig schlafen. Pflanzliche Medikamente können hier eine effektive und sichere Lösung sein.
Depression

Anhedonie schnell im Griff

Antidepressiva bieten verschiedene Wirkansätze. Steht das Kernsymptom Freudlosigkeit im Vordergrund, kann der Einsatz von Agomelatin von Vorteil sein.
HIV-Therapie

Therapie bei fortgeschrittener Infektion?

Der mit Ritonavir oder Cobicistat geboosterte Proteaseinhibitor (PI) Darunavir ist auch bei weit fortgeschrittener HIV-Infektion einsetzbar.
HIV-Sprechstunde

STR lassen Zeit für andere Dinge

Single-Tablet-Regime (STR) haben die HIV-Therapie sehr vereinfacht. Dies gibt Ärzten Zeit, mit Patienten andere Maßnahmen zu besprechen.
Tabakentwöhnung beim Hausarzt

Mit 5A gegen den blauen Dunst

Die Tabakentwöhnung gehört zu den wichtigsten Präventivangeboten des Hausarztes. Dabei erweisen sich Minimalinterventionen als ideal.
Stress und Tinnitus

Multimodale Therapie

Laut Experten werden die besten Ergebnisse bei stressbedingtem Tinnitus durch eine multimodale Therapie inklusive psychologischer Verfahren erzielt.
Bewegungsapparat
Anzeige

Arthrose: Wenn Gelenke schon jung alt werden

Sowohl Arthrosepatienten als auch Menschen mit Adipositas werden laut Studien immer jünger. Wie können Sport und Mikronährstoffe dem Risiko vorbeugen?
Sprunggelenksverletzungen

Zuerst Physiotherapie

Bei Bandrupturen stehen konventionelle Therapien im Vordergrund, die mit einem natürlichen Arzneimittel unterstützt werden können.
Arthrosebehandlung

Nahrung für den Knorpel

Bei der Arthrosetherapie sind auch nutritive und sportmedizinische Ansätze bedeutsam. Sie können zur Linderung der Gelenkbeschwerden beitragen.
Nagelpilz

Auch die Sporen müssen sterben

Bei Nagelmykosen müssen Pilze und Sporen angegangen werden: Fungizid und sporozid wirksame Substanzen plus Geduld versprechen Erfolg.
Schmerztherapie

Herausforderung bei älteren Patienten

Haupziele der Schmerztherapie sind die Wiederherstellung von Beweglichkeit und Lebensqualität sowie die Vorbeugung der Schmerzchronifizierung.
Arthrose

Die Therapiekombi macht‘s

Bei Arthrose kann eine Kombination aus Gewichtsreduktion, Physiotherapie und medikamentöser Therapie ein Fortschreiten der Erkrankung verzögern.
Symptomatische Hyperurikämie

Neue Leitlinie trifft klare Aussagen

Der steigenden Bedeutung der Gicht als Volkskrankheit trägt die erste nationale fachärztliche Leitlinie zur Gichtarthritis Rechnung.
Schmerzhafte Kniearthrose

Was wirkt wirklich?

Patienten mit Gonarthrose erhalten oft eine intraartikuläre Injektionstherapie. Bei der Indikation sollte man genau hinsehen.