Innere Medizin
HIV

Neuer Impfstoff lässt hoffen

Fortschritt bei der HIV-Schutzimpfung: Mit einer Prime/Boost-Impfung hält eine Immunantwort auch ein Jahr nach der letzten Impfdosis an.
Canakinumab bei Herzpatienten

IL-6 und hs-CRP frühzeitig messen?

Laut aktueller Daten haben Patienten, die frühzeitig auf Canakinumab respondieren, offenbar auch längerfristig den größten Nutzen von der Therapie.
Nicht-valvuläres Vorhofflimmern

Positives NOAK-Profil bestätigt

NOAKs besitzen ein vorteilhaftes Nutzen-Risiko-Profil, welches jetzt auch mit deutschen Praxisdaten bestätigt wurde.
Akute Infekte

„Wenn's oben kribbelt..."

Bei akuten Infekten sind Nase, Nasennebenhöhlen und Bronchien als eine Einheit zu sehen und zu behandeln, betonte das Kompetenz-Kolleg United Airways.
COPD

Fixkombi mit langer Wirksamkeit

Seit Juni 2018 gibt es eine 1x tägliche Dreifach-Fixkombi und mit einem Device für verschiedene Therapiestrategien wird die Behandlung noch einfacher.
Antikoagulation bei Vorhofflimmern

Studien versus Praxisbedingungen

Die Sicherheitsbilanz für NOAKs wie Edoxaban sieht in klinischen Studien durchweg günstiger aus als die von VKA. Gilt das auch für Praxisbedingungen?
Ernährung und Schlaf

Einfluss auch auf die Impfantwort

Gesunde Ernährung und ausreichender Schlaf sind essenziell für ein starkes Immunsystem und können sich sogar signifikant auf die Impfantwort auswirken.
Herzinsuffizienz

Nach Dekompensation umstellen?

Ist es sicher, HFrEF-Patienten mit akuter Dekompensation direkt nach der Stabilisierung – noch in der Klinik – auf Sacubitril/Valsartan einzustellen?
Herz- und Niereninsuffizienz

Eisenmangel ist häufiges Problem

Eine Therapie mit Eisencarboxymaltose (i.v.) kann bei chronischer Herzinsuffizienz oder fortgeschrittener Niereninsuffizienz die Prognose verbessern.
Psyche und Nervensystem
Vitamin-B12-Mangel

„Super-GAU für das Nervensystem“

Erste Anzeichen eines Vitamin-B12-Mangels wie Müdigkeit und Erschöpfung können in der Praxis leicht übersehen werden. Was können die Folgen sein?
Schlafstörungen

Endlich wieder ruhig schlafen

Alltagsanforderungen lassen viele Menschen nicht mehr richtig schlafen. Pflanzliche Medikamente können hier eine effektive und sichere Lösung sein.
Depression

Anhedonie schnell im Griff

Antidepressiva bieten verschiedene Wirkansätze. Steht das Kernsymptom Freudlosigkeit im Vordergrund, kann der Einsatz von Agomelatin von Vorteil sein.
HIV-Therapie

Therapie bei fortgeschrittener Infektion?

Der mit Ritonavir oder Cobicistat geboosterte Proteaseinhibitor (PI) Darunavir ist auch bei weit fortgeschrittener HIV-Infektion einsetzbar.
HIV-Sprechstunde

STR lassen Zeit für andere Dinge

Single-Tablet-Regime (STR) haben die HIV-Therapie sehr vereinfacht. Dies gibt Ärzten Zeit, mit Patienten andere Maßnahmen zu besprechen.
Tabakentwöhnung beim Hausarzt

Mit 5A gegen den blauen Dunst

Die Tabakentwöhnung gehört zu den wichtigsten Präventivangeboten des Hausarztes. Dabei erweisen sich Minimalinterventionen als ideal.
Stress und Tinnitus

Multimodale Therapie

Laut Experten werden die besten Ergebnisse bei stressbedingtem Tinnitus durch eine multimodale Therapie inklusive psychologischer Verfahren erzielt.
Depression

Schmerz, Angst und Schwermut

Bei Patienten mit chronischen Schmerzen oder Ängsten sollte man auch an eine Depression denken. Oft finden sich alle drei Symptome gleichzeitig.
Bewegungsapparat
Anzeige

Arthrose: Wenn Gelenke schon jung alt werden

Sowohl Arthrosepatienten als auch Menschen mit Adipositas werden laut Studien immer jünger. Wie können Sport und Mikronährstoffe dem Risiko vorbeugen?
Sprunggelenksverletzungen

Zuerst Physiotherapie

Bei Bandrupturen stehen konventionelle Therapien im Vordergrund, die mit einem natürlichen Arzneimittel unterstützt werden können.
Arthrosebehandlung

Nahrung für den Knorpel

Bei der Arthrosetherapie sind auch nutritive und sportmedizinische Ansätze bedeutsam. Sie können zur Linderung der Gelenkbeschwerden beitragen.
Nagelpilz

Auch die Sporen müssen sterben

Bei Nagelmykosen müssen Pilze und Sporen angegangen werden: Fungizid und sporozid wirksame Substanzen plus Geduld versprechen Erfolg.
Schmerztherapie

Herausforderung bei älteren Patienten

Haupziele der Schmerztherapie sind die Wiederherstellung von Beweglichkeit und Lebensqualität sowie die Vorbeugung der Schmerzchronifizierung.
Arthrose

Die Therapiekombi macht‘s

Bei Arthrose kann eine Kombination aus Gewichtsreduktion, Physiotherapie und medikamentöser Therapie ein Fortschreiten der Erkrankung verzögern.
Symptomatische Hyperurikämie

Neue Leitlinie trifft klare Aussagen

Der steigenden Bedeutung der Gicht als Volkskrankheit trägt die erste nationale fachärztliche Leitlinie zur Gichtarthritis Rechnung.
Schmerzhafte Kniearthrose

Was wirkt wirklich?

Patienten mit Gonarthrose erhalten oft eine intraartikuläre Injektionstherapie. Bei der Indikation sollte man genau hinsehen.