Psyche und Nervensystem
Vitamin-B12-Mangel

„Super-GAU für das Nervensystem“

Erste Anzeichen eines Vitamin-B12-Mangels wie Müdigkeit und Erschöpfung können in der Praxis leicht übersehen werden. Was können die Folgen sein?
Schlafstörungen

Endlich wieder ruhig schlafen

Alltagsanforderungen lassen viele Menschen nicht mehr richtig schlafen. Pflanzliche Medikamente können hier eine effektive und sichere Lösung sein.
Depression

Anhedonie schnell im Griff

Antidepressiva bieten verschiedene Wirkansätze. Steht das Kernsymptom Freudlosigkeit im Vordergrund, kann der Einsatz von Agomelatin von Vorteil sein.
HIV-Therapie

Therapie bei fortgeschrittener Infektion?

Der mit Ritonavir oder Cobicistat geboosterte Proteaseinhibitor (PI) Darunavir ist auch bei weit fortgeschrittener HIV-Infektion einsetzbar.
HIV-Sprechstunde

STR lassen Zeit für andere Dinge

Single-Tablet-Regime (STR) haben die HIV-Therapie sehr vereinfacht. Dies gibt Ärzten Zeit, mit Patienten andere Maßnahmen zu besprechen.
Tabakentwöhnung beim Hausarzt

Mit 5A gegen den blauen Dunst

Die Tabakentwöhnung gehört zu den wichtigsten Präventivangeboten des Hausarztes. Dabei erweisen sich Minimalinterventionen als ideal.
Stress und Tinnitus

Multimodale Therapie

Laut Experten werden die besten Ergebnisse bei stressbedingtem Tinnitus durch eine multimodale Therapie inklusive psychologischer Verfahren erzielt.
Depression

Schmerz, Angst und Schwermut

Bei Patienten mit chronischen Schmerzen oder Ängsten sollte man auch an eine Depression denken. Oft finden sich alle drei Symptome gleichzeitig.
Adipositas

Unterstützung bei der Gewichtsreduktion

Mit der Kombination Naltrexon/Bupropion wird ab Anfang 2018 in Deutschland ein neues Medikament für die Adipositas-Therapie verfügbar sein.
Trendforschung 2017

Natürliche Wege aus dem Stress

Sind gesellschaftliche Veränderungen und der rasante technische Wandel für mehr Stress und damit verbundene Gesundheitsprobleme verantwortlich?
Schlafstörungen

Schlaf ist keine Zeitverschwendung

Dem Schlaf wird in unserer Gesellschaft wenig Bedeutung beigemessen. Doch fast 10 % der Deutschen leiden an Ein- und Durchschlafstörungen.
Anhedonie

"Mission possible" zur Remission

Vier Experten äußern sich zur Depression und einem ihrer spezifischen Kernsymptome – der Anhedonie. Wie kann sie nachhaltig verbessert werden?
Vitamin-B12-Mangel

Ursache von Kognitionsdefiziten

Nach Krebs ist Demenz die Nummer 2 auf der Liste der Erkrankungen, vor denen die Menschen am meisten Angst haben. Welchen Einfluss hat Vitamin B12?
Depression und Anhedonie

Lebensfreude zurückgewinnen

Der Einfluss von Antidepressiva auf den positiven Affekt und die soziale Funktion ist ein wichtiges Kriterium für die Therapieentscheidung.
Suchtmedizin

Netzwerke nutzen!

Viele Drogenabhängige scheitern an Schnittstellen zwischen Therapieeinrichtungen. Diese Versorgungslücken könnten durch Netzwerke geschlossen werden.
Heroinsucht

Substituieren ohne Wirkungsschwankungen

Retardiertes Morphin zeichnet sich in der Substitutionstherapie durch weniger Arzneimittelinteraktionen aus als der Therapiestandard Methadon.