Diabetes
Diabetes mellitus

Aufklärung beim Einkaufen

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ will das Bewusstsein für Diabetes schärfen und macht dafür sogar Station in Einkaufszentren.
Zelt-Camp für junge Menschen mit Diabetes

„Warum bin ich keine 20 mehr?“

Hier spricht man über alles: Sexualität, Bloggen, Reisen, Zukunftsplanung – im „Camp D“, dem legendären Zeltlager junger Menschen mit Typ-1-Diabetes.
Beginn einer Insulintherapie

Helfen durch Kommunikation

Der Beginn der Insulintherapie ist ein großer Schritt für Diabetes-Patienten. Der richtige Kommunikationsstil des Behandlers kann unterstützend wirken.
Neue Beobachtungsstudien

Um- und Neueinstellung meistern

Drei Beobachtungsstudien bilden den therapeutischen Alltag der Basalinsulintherapie für Menschen mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes ab.
Blutzuckereinstellung

Diagnose Typ-2-­Diabetes, und dann?

Diagnose Diabetes: Metformin ist Mittel der 1. Wahl, doch wie geht es weiter, wenn keine ausreichende Blutzuckereinstellung erreicht wird?
Aufklärungsinitiative

Im Bus zum besseren Leben

In ca. 100 Städten macht die Diabetes-Aufklärungsinitiative „Herzenssache Lebenszeit“ 2018 Station. EIn prominenter Schirmherr erzählt von seiner Diagnose.
Therapie der Adipositas

Gewichtsreduktion allein reicht nicht

Das Körpergewicht unterliegt vielen Einflüssen, auch die Gene und das Mikrobiom wirken mit. Was aber führt zur Adipositas? Wie ist sie zu behandeln?
Optimierung des Diabetesmanagements

Potential durch digitale Lösungen

Ein Presse-Event anlässlich der DDG-Tagung stand ganz im Zeichen der Digitalisierung und der Möglichkeiten, die moderne Diabetestechnologie bietet.
Drei Jahre Insulin Glargin 300 E/ml

Reduziertes Hypoglykämierisiko

Das Basalinsulin Insulin glargin 300 E/ml steht in Deutschland seit drei Jahren zur Behandlung des Typ-2-Diabetes zur Verfügung. Hat es sich bewährt?
Personalisierte Therapie

Patient ist nicht gleich Patient

Die Gruppe der Typ-2-Diabetiker ist so heterogen, dass es eigentlich für jeden Patienten einer individuellen Betrachtung und Behandlung bedarf.
Pathologische Mechanismen des Typ-2-Diabetes

Möglichst früh intervenieren

Typ-2-Diabetes wird nicht mehr nur als Störung der Insulinsekretion gesehen. Welches sind die wesentlichen Faktoren, was kann man therapeutisch machen?
Multifaktoriell statt glukozentrisch

Moderne Therapieoptionen bei Diabetes

Studiendaten zeigen, dass die frühzeitige, intensivierte multifaktorielle Therapie Lebensqualität und Prognose von Typ-2-Diabetikern verbessern kann.
Sensomotorische Polyneuropathie

Die drei Säulen der Therapie

Zum Zeitpunkt der klinischen Manifestation eines Diabetes liegen häufig bereits Nervenschäden vor. Was kann man gegen die Polyneuropathie tun?
SGLT-2-Hemmer

Wird ein Paradigmenwechsel etabliert?

„Welche Effekte haben neue Medikamente auf unser Verschreibungsverhalten?“ Diese Frage wurde von Diabetes-Experten heiß diskutiert.
Therapie-Eskalation

Eine glückliche Partnerschaft

Was tun, wenn nach erfolgreichem Titrieren der Basalinsulindosis eine weitere Eskalation der Therapie den Stoffwechsel nicht mehr verbessert?
Diabetes mellitus

Ungebrochenes Interesse an Kampagne

Nach 13 Jahren kann sich die Bilanz der Diabetes-Aufklärungskampagne „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ sehen lassen.