Diabetes
Patienten mit Typ-2-Diabetes und KHK

Voneinander lernen

"Eine enge Zusammenarbeit zwischen Diabetologen und Kardiologen ist erforderlich", so das Ergbnis einer Diskussion zwischen den beiden Fachdisziplinen.
Diabetes im Alter

Beschwerdefrei leben

Richtig oder falsch? Das kalendarische Alter eines Menschen mit Diabetes ist weniger therapieentscheidend als das biologische.
Adipositas

Unterstützung bei der Gewichtsreduktion

Mit der Kombination Naltrexon/Bupropion wird ab Anfang 2018 in Deutschland ein neues Medikament für die Adipositas-Therapie verfügbar sein.
Integriertes Diabetes-Mangement

Mehr Zeit im Zielbereich

80 % der Menschen mit Diabetes erreichen ihre Therapieziele nicht. Eine der Hauptursachen dafür liegt in der klinischen Trägheit (Clinical inertia).
Lipidsenkung

Auch bei Diabetes effektiv

In neuen Studien mit Diabetespatienten reduzierte Alirocumab das Non-HDL-Cholesterin und weitere Lipidparameter; der Glukosestoffwechsel blieb stabil.
Diabetische Neuropathie

Vitamin B im Fokus

Benfotiamin, ein lipidlösliches Thiaminderivat, kann eine kausale Therapie der Nervenschäden bei Neuropathien ermöglichen.
Typ-2-Diabetes

Eine Dauerentzündung im Körper

Sitagliptin kann als Dreifach-Kombi mit Metformin und Sulfonylharnstoff gegeben werden und ist in allen Stadien der Nierenfunktionsstörung zugelassen.
Diabetes mellitus

Neues an der Studienfront

Im Diabetes-Sektor gibt es Neuigkeiten zu den Themen Zulassungsänderung, diabetische Nephropathie und einem schneller wirksamen Insulinanalogon.
Aufklärungskampagne

Diabetes… mal anschaulich

Im Juli war ein Nürnberger Einkaufscenter Treffpunkt und Veranstaltungsort für Menschen, die sich über Diabetes informieren und testen lassen wollten.
Orale Antidiabetika

Mit Gliptinen frühzeitig starten!

Wenn Metformin nicht ausreicht oder nicht gegeben werden kann, kommt häufig als zweites orales Antidiabetikum ein Gliptin zum Einsatz.
Typ-2-Diabetes

Kardiovaskuläre Sicherheit fokussieren

Nach schweren Unterzuckerungen erhöht sich bei Typ-2-Diabetes das kardiovaskuläre Risiko. Mit Liraglutid kann man diesem Risiko vorbeugen.
LDL und Blutzucker

Stellschrauben nach Herzinfarkt

Hohes LDL-Cholesterin und Diabetes sind entscheidende kardiovaskuläre Risikofaktoren und sollten bei Postinfarktpatienten optimal eingestellt sein.
Diabetes und Schlaganfall

"Diabetes wird bagatellisiert"

Die Aufklärungskampagne "Herzenssache Lebenszeit" informiert per Infobus in 80 Städten über die Volkskrankheiten Schlaganfall und Diabetes.
Therapie des Typ-2-Diabetes

Metformin ist Nr. 1 – und dann?

Metformin ist die erste Wahl bei der medikamentösen Therapie des Typ-2-Diabetes. Doch was tun, wenn das nicht ausreicht oder der Patient es nicht verträgt?
LADA-Diabetes

Nicht immer ist Typ 2 drin

5 –10 % der neumanifestierten, über 35-jährigen Typ-2-Diabetiker sind in Wahrheit Typ-1-Diabetiker.
Digitalisierung

Schluss mit den Hand-Protokollen!

Die Digitalisierung kann das Diabetes-Management wesentlich vereinfachen und die Behandlungsergebnisse verbessern. Dies dürfte auch Kosten sparen.