Schmerzen
Schmerzmedizin

Therapie der Multimorbidität

Indikationsbezogene Leitlinien sind hilfreich, wenn der Patient nur eine Erkrankung hat. Doch was tun bei älteren, multimorbiden Patienten?
Opioid-induzierte Obstipation (OIC)

Nicht bei Laxanzien verweilen

Patienten mit OIC benötigen schnelle Linderung. Laxanzien genügen meist nicht. Eine rasche Stuhlentleerung trat in Studien unter Naloxegol ein.
Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)

Kurzfristig Impfschutz bieten

2017 war in Deutschland ein "Zeckenjahr". Österreichische Experten empfehlen höhere Durchimpfungsquoten gegen FSME auch in Deutschland.
Psoriasis vulgaris

Problematische Stellen behandeln

Mit dem Interleukin-17A-Inhibitor Secukinumab lässt sich Psoriasis vulgaris auch an problematischen Stellen wie Nägeln und Fußsohlen deutlich bessern.
Hepatische Enzephalopathie

Rezidive verhindern

In Deutschland leiden ca. eine Million Patienten an Leberzirrhose, hiervon entwickeln über ein Drittel eine manifeste hepatische Enzephalopathie (HE).
Psoriasis-Arthritis

Progression hemmen

Aktuelle Studiendaten zeigen bei Patienten mit Psoriasis-Arthritis über 24 Wochen weniger erosive Schäden, wenn sie mit Secukinumab behandelt werden.
Phytomedizin bei Magen-Darm-Störungen

Evidenzbasiert Leidensdruck lindern

Bei Patienten mit funktionellen Verdauungsbeschwerden kann die Pflanzenkombination STW 5 als evidenzbasiertes Phytopräparat das Leiden lindern.
Beratungsangebote

Der Patient im Fokus

Patienten wünschen sich bzgl. der medizinischen Beratung eine stärkere Patientenorientierung – und zwar auch von den Pharmafirmen.
Praxiserfahrungen in der HIV-Therapie

Lebensqualität entscheident

Die Adhärenz der Patienten, die von der Verträglichkeit und einfachen Handhabung der HIV-Therapie abhängt, sind ein entscheidenden Erfolgsfaktor.
Schmerztherapie

Verträglichkeitsvorteile von Hydromorphon

Hydromorphon hat sich bei Patienten mit starken opioidsensitiven Rücken-, Gelenk- oder Tumorschmerzen etabliert.
Schmerzlinderung

"Overload" im Ellenbogen

Eine Infiltritationstherapie mit einem Arzneimittel auf homöopathischer Basis zur bei Schmerzlinderung im Ellenbogen kann eine gute Alternative zu Kortison sein.
Arthrose

Vorteile von Glucosamin

Der ESCEO-Algorithmus empfiehlt den Einsatz von sogenannten SYSADOAs wie z.B. kristallines Glucosaminhemisulfat zur Behandlung der Arthrose.
Hepatitis C

Therapieziel: Heilung

Eine Heilung der HCV-Infektion ist dank neuer Medikamente ein realistisches Therapieziel. Eine Eliminierung dieser Erkrankung rückt in greifbare Nähe.
Rheumatologie

JAK-Inhibitoren im Praxisalltag

Der Januskinase-Inhibitor Baricitinib erweitert das Repertoire zur Behandlung der mittelschweren bis schweren aktiven rheumatoiden Arthritis.
Schilddrüse

Vielfalt der Thyreoiditis-Formen

Die häufigste und bekannteste Form der Thyreoiditis ist die Hashimoto-Thyreoiditis. Sie führt bei vielen Patienten zu einer anhaltenden Hypothyreose.
Therapie starker Rückenschmerzen

Zurück zur Mobilität!

Mit Tapentadol lässt sich eine schnelle und effektive Schmerzreduktion erwirken, so dass der Patient rasch wieder mobil und arbeitsfähig wird.