Gastkommentare
Physician Assistant

Sollen wir substituiert werden?

Mit dem Physician Assistant wird ein neues Berufsbild entwickelt, ohne die Hausärzte an der Basis einmal zu fragen, ob wir das überhaupt wollen bzw. ob das sinnvoll ist.
Hausärztliche Geriatrie

Die Lebensqualität im Auge behalten

Da die Geriatrie nur multiprofessionell betrieben werden kann, muss der Hausarzt problemorientiert mit den erforderlichen Professionen zusammenarbeiten.
Arztberuf

Höchste Zeit für eine Renaissance

"Der ärztliche Beruf ist kein Gewerbe; er ist seiner Natur nach ein freier Beruf" – so steht es seit Jahr und Tag in der Bundesärzteordnung geschrieben.
Auf dem Weg in die Hausarztpraxis

Den ganzen Menschen im Blick

Bernadett Hilbert absolviert die Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin aktuell in einer hausärztlichen Praxis.
Berufsbild und Politik
Bayerischer Hausärztetag

Wider den Gesetzes-Tsunami

In Regensburg klagte man laut über den Gesetzes-Tsunami, der von Minister Spahn losgetreten worden ist und der wohl auch noch weiter auf die Ärzte zurollen wird.
Quo vadis Digitalisierung?

"Manchmal braucht es eben auch Zwang"

Während die einen von Angst vor dem Digitalisierungsgesetz aus dem Hause Spahn umgetrieben sind, kann es anderen nicht schnell genug mit der Umsetzung gehen.
Archiv der Allgemeinmedizin

Schatzkammer in Lübeck

Seit Februar 2019 besteht in Lübeck ein zentrales „Archiv der deutschsprachigen Allgemeinmedizin (ADAM)“. Es dient der Aufarbeitung der historischen Entwicklung der Allgemeinmedizin.
35. Seminarkongress Lüneburg

"Regresse sind schlichtweg Schikane"

Nach wie vor ein Dorn im Auge von Niedersachsens Hausärztechef sind die anhaltende Kontrollwut und die ständigen Regressandrohungen der Krankenkassen.
Zukunft der Freiberuflichkeit

Es wird keine Staatsmedizin geben

Aus Sicht der Ärzteschaft ist das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) ein drastischer Einschnitt, der die ärztliche Freiberuflichkeit schwächt.
Aus den Verbänden
Hausarztvertrag feiert Jubiläum

HzV-Patienten haben’s besser

Die HzV im Ländle ist ein großer Erfolg und könnte ein Modell für ein generelles freiwilliges Primärarztsystem in Deutschland sein.
Bürokratieabbau

Kampf mit der Hydra

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung beschäftigte sich in einem hochkarätig besetzten Symposium mit dem Thema Bürokratieabbau.
NRW bereitet Sorgen

In 12 Monaten zum Allgemeinarzt?

Der Quereinstieg z. B. von Klinik-Internisten in die Allgemeinmedizin soll gefördert werden. Strittig ist aber, zu welchen Konditionen das passieren soll.