Gastkommentare
Ärzte und Partnerschaft

Mehr Zeit für Zweisamkeit

Der mit Abstand größte Stolperstein für Arztehen oder -beziehungen ist chronischer Zeitmangel. Hinzu kommen Erschöpfung und Müdigkeit.
Corona-Pandemie

Als Allgemeinarzt Leuchtturm werden

In der Pandemie einer Infektionserkrankung ist es sinnvoll, die Kräfte zu bündeln, um sich der Erkrankung damit konsequent entgegenzustellen.
Know-How der Allgemeinärzte

Auch auf das Bauchgefühl kommt es an

Allgemeinärzte haben heute bei Weitem nicht die Handlungsspielräume, um ihrer Steuerungs- und Koordinierungsfunktion im System gerecht werden zu können.
Berufsbild und Politik
Corona-Pandemie

Hausärzte sind erste Ansprechpartner

Die Wertschätzung der Patienten für die niedergelassenen Ärzte in Deutschland ist unverändert hoch. Daran hat auch die Corona-Pandemie nichts geändert.
Telemedizin

Videosprechstunde im Aufwind?

Beim Thema Digitalisierung gab und gibt es unter Allgemeinärzten große Vorbehalte. Zumindest bei der Videosprechstunde scheint aber ein Umdenken begonnen zu haben.
Telematik-Infrastruktur

Bringt die eAU das Fass zum Überlaufen?

Die Telematik-Infrastruktur sorgt weiter für Unmut bei Ärzten. Ab 2021 soll auch die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) verpflichtend werden.
Videosprechstunde

Der Infektionsschutz gibt den Schub

Mit der Corona-Pandemie hat die Videosprechstunde einen enormen Schub erhalten als mögliches Instrument zur Eindämmung der Virusausbreitung.
Coronakrise

Lernen, mit dem Virus zu leben

Seitens der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) sieht die bisherige Bilanz der Corona-Pandemie in Deutschland positiv aus. Die ambulante Versorgung habe sich bei der Bewältigung der Krise gut geschlagen.
Aus den Verbänden
Berufspolitisches Oktoberfest

Kontroverse Debatte um Primärarztsystem

DEGAM-Präsident Scherer wirbt für ein verbindlicheres Primärarztsystem, als es derzeit die freiwillige Hausarztzentrierte Versorgung (HzV) vorsieht.
Deutscher Hausärztetag

Klare Absage an eine Mogelpackung

Der Erfolg mit der HzV könnte für den DHÄV noch zum Bumerang werden. Hatte die KBV doch nun selbst ein wohlwollendes Auge auf die alternative Regelversorgung geworfen.
DEGAM-Kongress 2019

Die DEGAM will politischer werden

Beim 53. DEGAM-Kongress ging es auch um eine Definition der Position der Hausärzte im Gesundheitssystem sowie den Möglichkeiten zur Förderung der Wertschätzung der Primärversorger.
Ärztehonorar

Mehr Geld! – Mehr Geld?

Ärztliche Leistungen werden ab dem nächsten Jahr besser vergütet: Der Orientierungspunktwert steigt um 1,52 %.
Ärzte-Einkommen

Mehr Honorar aus der GKV

Die Einkommenssituation der Ärzte hat sich zwar verbessert, aber dafür hat sich auch die Arbeitsintensität erhöht, und die Betriebskosten steigen weiter.