Innere Medizin
Bilanzierte Trinknahrung

Für wen ist das was?

Typ-2-Diabetes kombiniert mit Adipositas ist ein ernst zu nehmendes Problem. Eine Motivationshilfe in puncto Abnehmen bieten beispielsweise die Formula-Diäten.
Digitalisierung

Was erachten Diabetologen als wichtig?

Eine Umfrage zeigt: Diabetologisch tätige Ärzte sind Digitalisierung und Technologie gegenüber aufgeschlossen und gehen davon aus, dass sie der Diabetologie einen wichtigen Impuls geben.
Antikoagulation und OPeration

Skylla und Charybdis

Steht ein antikoagulierter Patient vor einem operativen Eingriff, so müssen präoperativ einige Fragen geklärt werden. Hier einige Tipps für den Hausarzt.
Leishmaniose

Eine unterschätzte Tropenkrankheit

Leishmaniose gehört zu den Tropenerkrankungen, sie ist jedoch auch im Mittelmeerraum endemisch. Der Hausarzt sollte die typischen Symptome und Verläufe kennen.
Staphylococcus aureus, Antibiotikatherapie und CRP

Häufige Fallstricke in der Infektiologie

Eine Staphylococcus-aureus-Bakteriämie, Haut- und Weichteilinfekten sowie die Interpretation eines erhöhten CRP-Werts bieten zahlreiche Fallstricke..
Nervensystem und Psyche
Trigeminusneuralgie

Medikamente im Wirksamkeitsvergleich

In einer Netzwerkmetaanalyse erwiesen sich Lidocain, Botulinumtoxin A und Carbamazepin zur Schmerzlinderung bei Patienten mit Trigeminusneuralgie als am wirksamsten.
Bäder, Yoga, Phytopharmaka ...

Mit Naturheilkunde gegen Schmerzen

In der Versorgung von Schmerzpatienten hat die Naturheilkunde längst ihren festen Platz. Die Evidenz naturheilkundlicher Schmerzmedizin ist häufig gut belegt.
Wahnsymptome im Alter

Auch an Demenz denken!

Wahnsymptome können auch im höheren Alter auftreten. Die Betroffenen sind von ihren Wahninhalten überzeugt und weisen daher oft eine Behandlung energisch zurück.
Demenzerkrankungen

Nutzen und Risiken von Antidementiva

Acetylcholinesterase-Hemmer (AH) gelten heute bei der Alzheimer-Demenz als Medikamente der ersten Wahl. Bei anderen Demenzformen ist die Studienlage nicht so eindeutig.
Chronische Schmerzen

Wie und wann wirkt Cannabis?

Personen mit chronischen neuropathischen Schmerzen und Stresssymptomen scheinen besonders von einer Therapie mit Cannabinoiden zu profitieren.
Bewegungsapparat
Lumbale und zervikale Rückenschmerzen

Wann helfen interventionelle Verfahren?

Gerade bei polymorbiden Patienten mit Rückenschmerzen bieten interventionelle Verfahren oft die einzige Möglichkeit einer raschen und wirksamen Symptomkontrolle.
Aufgepasst beim Heimwerken

Häufige Verletzungen an der Hand

Dieser Artikel gibt einen Überblick über häufig vorkommende Handverletzungen, die vom Hausarzt primär versorgt werden können.
Hallux valgus

Individuelle Konzepte gefragt

Der Hallux valgus betrifft vorzugsweise Frauen und zeigt sich mit zunehmendem Alter häufiger. Der folgende Beitrag beleuchtet Diagnostik und Therapie.
Geschwollenes Gelenk

Infektion? Trauma? Arthrose?

Ein schmerzhaftes, geschwollenes Gelenk kann viele Ursachen haben. Eine septische Arthritis muss frühzeitig aufgedeckt werden, um Funktionseinschränkungen zu verhindern.
Wirbelsäulen- und Gelenkprobleme

Hand anlegen und den Patienten "begreifen"

Das rascheste und ökonomischste Instrument zur Schmerzdiagnostik in der Allgemeinmedizin sind unsere fünf Sinne. Das funktioniert aber nur, wenn man den Patienten auch "angreift".
Schmerzende Achillessehne

Ursachen und Therapieoptionen

Zu einer Überlastung der Achillessehne kann es durch starke Beanspruchung beim Sport oder dauerhafte Fehlbelastung im Alltag kommen. Was kann helfen?
Jung und Alt
Säure, Kälte, Kräuter, Kurioses ...

Waffen gegen Warzen

Die Spontanheilungsrate von Warzen ist hoch. Alternativ gibt es eine ganze Reihe recht unterschiedlicher Behandlungsansätze.
Traumata beim geriatrischen Patienten

Frakturversorgung allein reicht nicht

Wie wird der Verlauf von Traumata im Alter beeinflusst? Wie sollten Rehabilitationsprogramme, insbesondere bei proximaler Femurfraktur, aussehen?
Hämatologie beim Kind

Ein Blutbild sagt mehr als 1.000 Worte

Mit diesem Übersichtsartikel sollen häufige Blutbildveränderungen im Kindes- und Jugendalter und deren Differenzialdiagnosen dargestellt werden.
Ernährung in der Schwangerschaft

Essen kann so einfach sein

Besonderheiten für die Ernährung in der Schwangerschaft halten sich im Rahmen – und sind weit weniger kompliziert als oft vermutet.
Neurodermitis und Mundgeruch

Laktoseintoleranz möglich?

Ein knapp 3-jähriger Junge fällt mit leichter Neurodermitis und Mundgeruch auf. Die Haut bessert sich nach Umstellung auf laktosefreie Kost. Gibt es einen Zuammenhang?