Journal
Costa Rica

Kleines grünes Wunderland

Costa Rica ist bekannt für Naturschönheiten und seinen Artenreichtum. Fast ein Viertel des mittelamerikanischen Landes steht unter Naturschutz.
Medizingeschichte

Sprechstunde beim Henker

Wie kam es, dass die Henker bis ins 19. Jahrhundert als Heiler sehr gefragt waren und damit Ärzte und Apotheker verärgerten?
100 Jahre Spanische Grippe

Morgens krank, abends tot

1918 brach die größte Grippewelle aus, die man bis heute kennt. Innerhalb von nur zwei Jahren raffte die Spanische Grippe 50 Millionen Menschen hin.
Vertrauen schaffen

Mit Humor geht alles besser

Wertschätzender, wohlwollender Humor kann Wunder wirken: innerhalb des Praxisteams, im Umgang mit Patienten und auch im Umgang mit uns selbst.
Journal

Eine Herzensangelegenheit wird 50

Kein anderer Teil unseres Organismus hat einen höheren Symbolwert als das Herz. Seine Bedeutung reicht in die Religion, Literatur, Kunst und Philosophie.
Geschichte der Heilpflanzen

"Beschreikräuter" gegen das Böse

In Mittelalter und Renaissance waren die meisten Menschen von der leibhaftigen Existenz des Teufels und von Zauberern und Hexen überzeugt.
Das Geheimnis des Antoniusfeuers

Der Zorn Gottes – ein Pilz

Ein Gespenst geht um in Europa im Jahre des Herrn 1095. Heimtückisch überfällt es die Menschen in diesem nassen Sommer.
Komplexe Sprechstunde

Wofür der Hausarzt sein Geld verdient

Wie komplex die Tätigkeit eines Hausarztes ist und welche besondere Rolle dabei der Arzt-Patienten-Beziehung zukommt, ist das Thema dieses Aufsatzes
Rotes Meer

Unterwegs im Tal der Kamele

Fast 7.000 Quadratkilometer auf dem Festland und im Roten Meer umfasst der drittgrößte Nationalpark Ägyptens.
Nicht nur ein Gegenwartsphänomen

Hörsturz hinter Klostermauern

Der Hörsturz ist keineswegs nur ein Gegenwartsphänomen. Beschreibungen der typischen Symptome reichen bis in die Antike.
10. Todestag des Pioniers der Praxisforschung

Robert N. Braun und sein Vermächtnis

Werden Medizinstudierende in ihrer Ausbildung heute noch mit der Berufstheorie von Robert N. Braun vertraut gemacht?
Journal

Zum 100. Todestag Emil von Behring

Emil von Behring gilt als Pionier der Schutzimpfung. Weltbekannt wurde er durch die Entwicklung von Antitoxinen gegen Diphtherie und Tetanus.