Innere Medizin
COPD

Kortikoide gezielter einsetzen!

IIm Gegensatz zum Asthma, bei dem inhalative Kortikoide (ICS) in aller Regel unverzichtbar sind, sollten sie bei der COPD mit Bedacht und gezielt eingesetzt werden.
Phyto-Stars: Die Artischocke

Choleretisch und verdauungsfördernd

Die Artischocke kann man als Kapsel oder Tablette einnehmen, sie hilft gegen Blähungen und Völlegefühl, schützt die Leber und fördert die Fettverdauung.
Cannabis

Wann und wie verordnen?

Cannabis-Medikamente haben ihren Platz in der Medizin gefunden, auch wenn bis heute bei vielen Ärzten Unsicherheiten bei der Verschreibung bestehen.
Asymptomatische Mikrohämaturie

Harmlos oder alarmierend?

Eine asymptomatische Mikrohämaturie ist ein häufiger Befund. Im Folgenden soll eine rationale Diagnostik unter Berücksichtigung der Leitlinien dargestellt werden.
Schilddrüsenunterfunktion

Immer behandeln?

Schilddrüsenunterfunktionen können eine Herausforderung sein, weil sie so viele Symptome hervorrufen können. Als erstes hilft eine TSH-Bestimmung weiter.
Ursachen analer Beschwerden

Hämorrhoiden und was noch?

Blut im Stuhl, Nässen, analer Juckreiz: Diese Symptome können nicht nur durch ein Hämorrhoidalleiden verursacht sein.
Akromegalie

Oft ein Zufallsbefund

Die Symptome einer Akromegalie werden aufgrund des chronischen Verlaufs vom Patienten oft nicht bemerkt bzw. als physiologische Alterserscheinung interpretiert.
Hohes TSH unter L-Thyroxin

Woran kann’s liegen?

Bei meiner jungen Patientin beträgt unter Gabe von L-Thyroxin 250 das basale TSH 82. Sie nehme die Tablette regelmäßig. Kann das sein?
Refluxerkrankung

Welche Op.-Optionen gibt es?

Die konservative Therapie mit Protonenpumpeninhibitoren (PPI) ist effektiv, sie ist aber in jüngster Zeit in die Kritik geraten.
Inhalationstherapie in der Pneumologie

Non-Adhärenz ist die Regel

Nur die Substanz, die in der Lunge ankommt, kann dort ihre Wirkung entfalten. Auf dem Weg dorthin gibt es viele Hürden.
Jodversorgung in Deutschland

Schwangere und Stillende supplementieren!

Die Jodversorgung hat sich in Deutschland wesentlich gebessert, etwa ein Drittel der Bevölkerung nimmt aber nach wie vor zu wenig Jod mit der Nahrung auf.
Akute und chronische Diarrhoe

Wie intensiv abklären?

Die akute Diarrhoe erfordert in der Regel nur eine begrenzte Diagnostik, chronischer Durchfall hingegen sollte intensiv abgeklärt werden.
Nicht-kleinzelliges Lungenkarzinom

Immuntherapie als neue Option

Immuntherapie ist für eine große Zahl von Patienten mit metastasiertem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom eine gute Alternative zur Chemotherapie
Hartnäckige Wunden

Ulkus oder Tumor?

Bei der Versorgung chronischer Wunden hat es der Hausarzt oft mit einem Ulcus cruris zu tun. Doch nicht immer steckt ein Gefäßproblem dahinter.