Geriatrie
Anämiediagnostik und -therapie

Wer braucht Eisen?

Ältere Patienten leiden relativ häufig an einer Anämie. Eine adäquate Abklärung im Alter wird jedoch oft durch Polypharmazie bzw. Multimedikation erschwert.
Therapie des Prostatakarzinoms

Operation oder Überwachung?

Die Therapiemöglichkeiten beim Prostatakarzinom umfassen heute neben Operation und Strahlentherapie auch diverse fokale Therapien sowie die Aktive Überwachung.
Betagter Patient mit Niereninsuffizienz

Dialyse einleiten oder nicht?

Sollte man bei hochbetagten Patienten besser auf die Dialyse verzichten? Diese Entscheidung sollte nur gemeinsam mit allen Beteiligten getroffen werden.
Altersmedizin

Eine tolle Herausforderung!

Über die Herausforderungen der Altersmedizin und die damit einhergehenden Aufgaben der Hausärzte gab Prof. Reto W. Kressig in einem Interview Auskunft.
Mangelernährung Im Alter

Medikamenten-Check nicht vergessen!

Viele Faktoren können beim älteren Menschen zu einer Mangelernährung führen. Nicht zuletzt beeinflussen auch viele Medikamente den Ernährungsstatus.
Krebskrank

Entscheidungen am Lebensende

Menschen, deren Lebenszeit durch eine Krebserkrankung begrenzt ist, fällt es oft schwer, Entscheidungen zu medizinischen Behandlungen zu fällen.
Tumorschmerzen

NSAR, Opioide und mehr

Bei Tumorschmerzen ist für eine individualisierte Therapie neben der Ursache der Beschwerden auch die Schmerzart zu berücksichtigen.
Demenzdiagnostik und -therapie

Was ist wichtig in der Hausarztpraxis?

Dieser Artikel gibt einen Überblick darüber, wie Sie in der Hausarztpraxis bei Diagnostik und Therapie der Demenz schrittweise vorgehen können.
Tumortherapie beim alten Patienten

Lebenszeit vs. Lebensqualität?

Krebs im Atter wirft viele Fragen auf. Ein hilfreiches Instrument zur Einschätzung der Therapieindikationen und -auswahl ist das geriatrische Assessment.
Versorgungsplanung

Selbstbestimmungsrecht wahren

Sie werden notfallmäßig zu einem hochbetagten Patienten gerufen, dessen Leben sich zu Ende neigt. Was tun? In die Klinik einweisen oder ihn zu Hause lassen?
Künstliche Ernährung am Lebensende

Ja oder nein?

Die Entwicklung der hochtechnisierten Medizin hat dazu geführt, dass es oft nicht um die Frage "Leben – ja oder nein?", sondern um "Leben – wie?" geht.
Venenkrankheiten

Risikofaktor: Hohes Alter

Immer mehr betagte Patienten konsultieren die Hausarztpraxis. Das Alter gilt unter anderem als Risikofaktor für akute wie chronische Venenleiden.
Ernährung im Alter

Auf Vitaminmangel achten!

Im Alter wird die Zufuhr wichtiger Vitamine und Mineralstoffe häufig erheblich unterschritten. Besonders problematisch sind dabei Vitamin D und Magnesium sowie Vitamin B12.
Therapie des Prostatakarzinoms

Profitieren auch alte Patienten?

Wird Prostatakrebs früh erkannt, stehen die Heilungschancen gut. Aber ein zu früher Therapiebeginn beim älteren Patienten könnte die Lebensqualität schmälern.