Gastkommentare
Kommunikation Optimieren

Sprechende Medizin(er)

Wird die Digitalisierung den Informationsaustausch zwischen den Ärzten verbessern?
Vorstoß für ein Primärarztsystem

Richtig, wichtig – wertlos?

Beim Thema Primärarztsystem hat die DEGAM endlich Klartext gesprochen. Doch nützt das etwas?
Weiterbildung

Krank und schwanger - geht nicht!

Es geht um die Anrechenbarkeit von Fehlzeiten auf die Weiterbildung – und die ist, wie so vieles, bundesweit uneinheitlich geregelt.
Masterplan Medizinstudium

Neue (Haus)Ärzte braucht das Land

Dekane an 12 Hochschulen äußern Zweifel am Masterplan 2020 für das Medizinstudium, der insbesondere die Allgemeinmedizin stärken sollte.
Inklusion

Behindert Menschen gut versorgen

Bei den Diskussionen um ein effizientes Gesundheitswesen findet eine Gruppe in der Bevölkerung häufig wenig Beachtung: Menschen mit Behinderungen.
Hausarztversorgung auf dem Land

Ratlosigkeit pur

Von 2012 bis 2016 ist die Zahl der Hausärzte auf dem Land um 71 auf jetzt 16.895 gesunken. Das ist sicher kein erfreulicher Trend.
Digitalisierung der Medizin

Empathie des Arztes ist unersetzlich

Mit dem Einzug der Digitalisierung verändert sich das Arzt-Patienten-Verhältnis in erheblichem Maße. Wo bleibt da die ärztliche Ethik?
Gesundheitswirtschaft

Die Entmündigung der Ärzte

Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die Ärzte einer hohen Professionalisierung genähert – bis die Entwicklung wieder rückgängig gemacht wurde.
Rezepte gegen Ärztemangel

So lockt das Land

Die Niederlassung auf dem Land braucht ein Gegenmodell zu den MVZ der Städte mit geringem finanziellen Risiko und guter Work-Life-Balance.
Präoperativer Aufklärungsbogen

Freibrief für mangelnde Sorgfalt?

Vor jeder Operation bekommen Patienten einen Aufklärungsbogen über unvorhersehbare Komplikationen. Doch ist das ein freibrief für Ärzte?
Hausärztliches Handeln

Der Mensch im Mittelpunkt?

Steht der Mensch im Mittelpunkt der Medizin? Steht der Mensch im Mittelpunkt Ihres Arbeitens? Oder ist einfach nur der "Patient"?