Gastkommentare
Fragwürdige Reformen

Mehr Bürokratie und Chaos

Im Gesundheitswesen mangelt es nicht an Reformen. Dass sie die Rahmenbedingungen verbessert haben, kann nicht behauptet werden.
Impfen

Influenza-Impfung für alle!

Die STIKO empfiehlt lediglich eine Indikationsimpfung gegen Influenza für Kinder mit bestimmten chronischen Erkrankungen. Das reicht nicht.
Notfallambulanzen unter Druck

Vertrauen in den Hausarzt stärken

Die Notfallaufnahmen in den Kliniken sind überlastet. Hier ein Vorschlag eines erfahrenen Hausarztes, wie dieses Problem gelöst werden könnte.
Big Data

Fluch und Segen der Datenflut

Die Datenmenge wird sich in den kommenden fünf Jahren verzehnfachen. Wie soll man mit all diesen Mengen verfahren, wie sie verwalten und nutzbar machen?
Hausärztliches Honorar

Weiter massive Schieflage

Laut dem neuesten Honorarbericht der KBV erzielten Hausärzte im Schnitt einen Überschuss von rund 30.000 Euro pro Quartal bei GKV-Versicherten.
Gesundheit

Das Schweigen der Organe

Die Medizin kann mit immer größerer Präzision sagen, was Krankheit ist, doch der Begriff Gsundheit kommt in den Lehrbüchern der Medizin nicht mehr vor.
Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Ärzte nur am Rande im Boot

Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz war überfällig, greift jedoch gerade bei manchen für Hausärzte relevanten Punkten zu kurz.
Kommunikation Optimieren

Sprechende Medizin(er)

Wird die Digitalisierung den Informationsaustausch zwischen den Ärzten verbessern?
Vorstoß für ein Primärarztsystem

Richtig, wichtig – wertlos?

Beim Thema Primärarztsystem hat die DEGAM endlich Klartext gesprochen. Doch nützt das etwas?
Weiterbildung

Krank und schwanger - geht nicht!

Es geht um die Anrechenbarkeit von Fehlzeiten auf die Weiterbildung – und die ist, wie so vieles, bundesweit uneinheitlich geregelt.
Masterplan Medizinstudium

Neue (Haus)Ärzte braucht das Land

Dekane an 12 Hochschulen äußern Zweifel am Masterplan 2020 für das Medizinstudium, der insbesondere die Allgemeinmedizin stärken sollte.