Gastkommentare
Arztberuf

Höchste Zeit für eine Renaissance

"Der ärztliche Beruf ist kein Gewerbe; er ist seiner Natur nach ein freier Beruf" – so steht es seit Jahr und Tag in der Bundesärzteordnung geschrieben.
Auf dem Weg in die Hausarztpraxis

Den ganzen Menschen im Blick

Bernadett Hilbert absolviert die Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin aktuell in einer hausärztlichen Praxis.
Mehr Respekt bitte!

Es geht um uns selbst

Es bedarf einer neuen Berufsethik, die den Arzt in den Mittelpunkt rückt und der Profession und den Menschen Respekt zollt.
Seltene Erkrankungen

Odysee ohne Ende

Im Schnitt durchlaufen Patienten mit einer seltenen Erkrankung 7 Jahre eine Odyssee durch weite Teile der Medizin, bis ihre Krankheit diagnostiziert wird.
Gesundheitspolitik

Gefährlicher Populismus

Was die Ärzteschaft zurzeit von den Protagonisten der Gesundheitspolitik zu ertragen hat, besitzt die Merkmale populistischer Politik.
Großer Hype um Digitalisierung

Sind die Ärzte schon technikaffin?

Während 55 % der Ärzte mit 2-jähriger Berufserfahrung den Nutzen digitaler Angebote hoch bewerten, sind es bei jenen mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung lediglich 25 %.
Fragwürdige Reformen

Mehr Bürokratie und Chaos

Im Gesundheitswesen mangelt es nicht an Reformen. Dass sie die Rahmenbedingungen verbessert haben, kann nicht behauptet werden.
Impfen

Influenza-Impfung für alle!

Die STIKO empfiehlt lediglich eine Indikationsimpfung gegen Influenza für Kinder mit bestimmten chronischen Erkrankungen. Das reicht nicht.
Notfallambulanzen unter Druck

Vertrauen in den Hausarzt stärken

Die Notfallaufnahmen in den Kliniken sind überlastet. Hier ein Vorschlag eines erfahrenen Hausarztes, wie dieses Problem gelöst werden könnte.
Big Data

Fluch und Segen der Datenflut

Die Datenmenge wird sich in den kommenden fünf Jahren verzehnfachen. Wie soll man mit all diesen Mengen verfahren, wie sie verwalten und nutzbar machen?