Bewegungsapparat
Polymyalgia rheumatica

Aufgepasst bei Kauschmerzen!

Muskelschmerzen und Steifigkeit am Morgen sind typische Symptome der Polymyalgia rheumatica (PMR). Manche PMR-Patienten entwickeln auch eine Riesenzellarteriitis (RZA).
Rheumatische Erkrankungen

Tipps für die Hausarztpraxis

Die medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten entzündlicher Rheumaerkrankungen haben sich in den letzten Jahren in eindrucksvoller Weise verbessert.
Therapie der Rheumatoiden Arthritis

Methotrexat und Alternativen

In der medikamentösen Therapie der rheumatoiden Arthritis gibt es mittlerweile eine umfangreiche Auswahl an Substanzen.
Leitsymptom Muskelschwäche

Was steckt hinter müden Muskeln?

Muskelschwäche ist bei vielen Erkrankungen eine Begleiterscheinung. Was kannn man tun, um einer progredienten Muskelschwäche auf den Grund zu gehen?
Neuromuskuläre Erkrankungen

Leitsymptom: Muskelschwäche

Unter dem Begriff "neuromuskuläre Erkrankungen" ist eine Vielzahl von Erkrankungen zusammengefasst, die zum Leitsymptom einer muskulären Schwäche führen.
Die schmerzende Schulter

Optionen für die Hausarztpraxis

Das Schultergelenk ist besonders anfällig für Überlastungs- und Strukturschäden. Die konservativen wie operativen Therapiemöglichkeiten sind vielfältig.
Muskelverletzungen bei Sportlern

PECH bei der Erstversorgung

Die heutigen Therapieoptionen bei Muskelverletzungen sind vielfältig. Entscheidend für den Heilungserfolg ist ein schlüssiges Gesamtkonzept.
Notfall in der Wildnis

Erste Hilfe ohne Arztkoffer

Auch abseits der Zivilisation, etwa bei Expeditionen in der Wildnis, kann es zu akuten medizinischen Problemen kommen. Wie kann man dann improvisieren?
Teufelskralle bei Gelenkbeschwerden

Wurzelextrakte lindern Schmerzen

Die Teufelskralle hilft gegen Verdauungsbeschwerden und Appetitlosigkeit, zudem bei leichten und mittelschweren, nicht aktivierten Arthrosen.
Chronische Rückenschmerzen

Ab in die "Psycho-Ecke"?

Psychosoziale Einflussfaktoren tragen oft zur Chronifizierung von Rückenschmerzen bei. Ärztliche und physiotherapeutische Unterstützung kann helfen, die Prognose zu verbessern.
Knieschmerz im Alter

Stufenplan schafft Klarheit

Eine ausgiebige Anamnese sowie die Untersuchung von Gelenk und Muskeln helfen, die Ursache von Kniegelenksschmerzen schnell einzugrenzen.
Das ist "Verschleiß", das muss man schonen

Mythen um den "alten Rücken"

Vorsicht vor dem Reflex, Schmerzen im Alter mit dem Label "Verschleiß" zu versehen! Die daraus bedingte übermäßige Schonung ist im Allgemeinen kein guter Rat.
Diabetisches Fußulkus

So heilen chronische Wunden

Menschen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko, chronische Wunden zu entwickeln. Die Füße stellen dabei eine besondere Gefahrenzone dar.
Knieschmerzen

So finden Sie die Ursache

Das Knie wird im Alltag stark belastet. Es ist deshalb eines der am häufigsten verletzten Gelenke, mit dem Patienten einen Arzt aufsuchen.