Berufspolitik
Forschung in der Allgemeinmedizin

„Unser Labor ist die Praxis“

Ein ganzes Netzwerk an mehreren Standorten in Deutschland soll die hausärztlichen Forschungspraxen auf ein professionelles Niveau heben.
Ruhestand? – nein, danke!

Die Rentner-Gang

Wenn Hausärzte auf dem Land ins Rentenalter kommen, haben sie es zunehmend schwerer, einen Nachfolger zu finden, der bereit ist, ihre Praxis zu übernehmen.
Corona-Pandemie

Hausärzte schutzlos ausgeliefert

Der Hausärzteverband kritisiert den Mangel an Schutzausrüstung, der dazu führt, dass Hausärzte sich fast "nackt" der Infektionsgefahr ausgesetzt fühlten.
Streit um Telefon-AU

Blanke Bedenken

Die Rücknahme der Telefon-AU durch den G-BA war für eine Reihe von Hausärztinnen und Hausärzten der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte.
Elektronischer Medikationsplan

Ärzte und Apotheker Hand in Hand

Ärzte und Apotheker haben den elektronischen Medikationsplan in einem Pilotprojekt getestet – und für gut befunden.
Arztbesuche

Wer geht wie oft zum Arzt?

Laut OECD kam jeder Bundesbürger im letzten Jahr durchschnittlich auf 10 Arztbesuche, in Frankreich sind es nur 6 und in Schweden sogar nur 3.
Hausarzt in Zeiten von Corona

Nichts ist mehr, wie es war

Die Corona-Pandemie bringt das deutsche Gesundheitssystem an seine Belastungsgrenzen und vielleicht sogar darüber hinaus.
Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz

Aufatmen bei Hausärzten

Das FKG sollte eigentlich den Wettbewerb zwischen den Krankenkassen neu regeln. Doch ein Passus verursachte dem Deutschen Hausärzteverband Bauchschmerzen.
Frauen in der ambulanten Medizin

Kind oder Kittel?

In wenigen Jahren werden mehr Frauen als Männer in der ambulanten Patientenversorgung tätig sein. Das sagt eine Studie zum Zukunftsmarkt Gesundheit voraus.
Stärkung der Allgemeinmedizin

Beim Masterplan 2020 tut sich was

Lange war kaum noch etwas vom Masterplan zu hören, doch nun hat das Bundesgesundheitsministerium einen Entwurf für eine neue Approbationsordnung vorgelegt.
Honorar

Leichtes Plus bei Hausärzten

Insgesamt gibt es beim Honorar einen leicht positiven Trend, wobei der Honorarumsatz bei den Hausärzten über dem Durchschnitt liegt.
Bürokratieaufwand

1.000.000 Stunden weniger

Hat sich der bürokratische Aufwand in Ihrer Praxis im letzten Jahr verringert? Eigentlich sollte das so sein, wenn man den Zahlen der KBV glaubt.
Ausblick auf 2020

Hausärzte wollen Steuermann sein

Dass die Hausärzte das Steuer in der ambulanten Versorgung selbstbewusst in der Hand behalten wollen, wurde beim Neujahrsempfang ihres Verbands deutlich.