Berufspolitik
Sprechstundenzeiten

In die Praxis oder auf den Golfplatz?

Ärzte sind zu oft auf dem Golfplatz, so der Vorwurf des SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach. Sandra Blumenthal, ÄiW, antwortet darauf mit einem lesenswerten Offenen Brief.
Politischer Jahresrückblick

Der Staat winkt mit der Peitsche

Was hat die Berufs- und Gesundheitspolitik 2018 bewegt und welche Auswirkungen haben neue Entwicklungen auf die niedergelassenen Ärzte?
Hausarzt-Nachwuchs

Sprich mit mir

Im Landkreis Gifhorn versucht man mit einem sog. Mentorenprojekt junge Kolleg/innen für das Hausarztleben zu gewinnen.
Telematikinfrastruktur

Wir müssen uns wehren!

Die aktuellen politischen Entscheidungen zeugen von Unverständnis für die Ärzte und werden einen Ärztemangel weiter fördern.
Hausarztvertrag feiert Jubiläum

HzV-Patienten haben’s besser

Die HzV im Ländle ist ein großer Erfolg und könnte ein Modell für ein generelles freiwilliges Primärarztsystem in Deutschland sein.
Bürokratieabbau

Kampf mit der Hydra

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung beschäftigte sich in einem hochkarätig besetzten Symposium mit dem Thema Bürokratieabbau.
NRW bereitet Sorgen

In 12 Monaten zum Allgemeinarzt?

Der Quereinstieg z. B. von Klinik-Internisten in die Allgemeinmedizin soll gefördert werden. Strittig ist aber, zu welchen Konditionen das passieren soll.
Honorarverhandlungen

Hausbesuch bleibt eine Baustelle

Wer erhält mehr für einen Hausbesuch: Arzt oder Elektriker? Eine Straßenbefragung zeigt, dass hier erhebliche Unklarheit besteht.
52. DEGAM-Kongress

Interview mit Prof. Erika Baum

Die DEGAM-Präsidentin, Prof. Dr. med. Erika Baum, zieht ein Fazit zum Kongress 2018 und beantwortet Fragen zu Entwicklung und Aufgaben der DEGAM.
Nervig, aber wichtig

Kodieren fürs Honorar?

Die korrekte Kodierung von Diagnosen (ICD-10-GM) ist verpflichtend. Und sie hat auch bei Hausärzten Auswirkungen auf das Honorar.
Längere Sprechstundenzeiten

Kassen wollen an der Uhr drehen

Der Gesundheitsminister will die Zahl der Sprechstunden der niedergelassenen Ärzte ausweiten. Die Kassen finden das gut, Ärzteverbände eher weniger.