Atemwege
Therapie der COPD

Duale Bronchodilatation genügt meist

Die neuen GOLD-Empfehlungen 2019 erfordern klare Differenzierungen zwischen therapienaiven und vorbehandelten Patienten bei der COPD-Dauertherapie.
Inhalative Steroide bei COPD?

ICS nur für die richtigen Patienten

Der Einsatz von ICS bei COPD kann in erster Linie dann sinnvoll sein, wenn es in der Vorgeschichte bereits gehäuft zu Exazerbationen gekommen ist.
Dreifachfixkombination

Wann "Triple" bei COPD besser ist

Unterschiedliche Ursachen tragen zur Atemwegsobstruktion bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung bei. Wann spricht welche Therapie am besten an?
Antibiotikaresistenz

Internationale Lösungen nicht in Sicht

Die Antibiotikaresistenz wurde von den Vereinten Nationen als "größte und dringendste globale Gefahr" eingestuft. Bisher fehlen jedoch Lösungsstrategien.
Idiopathische Lungenfibrose

Vom Hausarzt erkannt – Progression gebannt

Die idiopathische Lungenfibrose bedarf einer umgehenden Behandlung, da bereits verlorengegangene Lungenfunktion nicht mehr zurückgewonnen werden kann.
COPD

Der Morgen ist die schlimmste Zeit

Stärkere morgendliche Krankheitssymptome bei COPD-Patienten können teilweise durch den zirkadianen Rhythmus erklärt werden. Was kann man dagegen tun?
Chronisch-obstruktive Bronchitis

Umgang mit akuten Exazerbationen

Sie brauchen oft weder Kortikoide noch Antibiotika: Vorbeugen lässt sich Exazerbationen bei obstruktiver Bronchitis mit einem pflanzlichen Extrakt.
Dreifach-Angriff auf COPD

Besserer Schutz vor Exazerbationen

Bei hohem Exazerbationsrisiko kann eine Dreifachkombination aus zwei Bronchodilatatoren und einem inhalativen Kortikosteroid in Erwägung gezogen werden.
Palliativmedizin

Durch Netzwerke Versorgung verbessern

Netzwerke können dazu beitragen, dass die angekündigte Stärkung der Hospiz- und Palliativversorgung tatsächlich bei Patienten und ihren Familien ankommt.
Behandlung des IgE-Asthmas

Zulassung für Selbstapplikation von Omalizumab

Das Biologikum Omalizumab für Patienten mit schwerem IgE-Asthma ist nun indikationsübergreifend für die Selbstapplikation zugelassen.
COPD-Therapie

Small Airways im Fokus

Bei der Pathophysiologie der COPD spielen die Small Airways eine besondere Rolle. Welche therapeutischen Konsequenzen zieht dies nach sich?
Instabile COPD

Extrafeine Dreifach-Fixkombi: Wer profitiert?

Seit einem Jahr ist die erste Dreifach-Fixkombination aus LAMA/LABA/ICS in einem Dosieraerosol bei COPD zugelassen. Wer profitiert von der Fixkombi?
Jahresbilanz 2018

Ein guter Pharma-Jahrgang

2018 haben forschende Pharma-Unternehmen mehr als 30 Medikamente mit neuen Wirkstoffen herausgebracht. Hier sehen Sie alle Neuerungen im Überblick.
COPD

Eins, zwei, drei im Sauseschritt...

... würde sich manch ein COPD-Patient gerne fortbewegen. Die konsequente Behandlung mit Bronchodilatatoren kann hierfür die Initialzündung sein.
Asthmatherapie

Neuer Inhalator intuitiv zu bedienen

Ein neuer, intuitiv zu bedienender Inhalator verfügt über ein atemzuggetriggertes Dosier-Aerosol mit der Kombination aus ICS und LABA.
Preiswürdig

Von „goldenen Tabletten“

Ärzte, Apotheker und Patienten haben entschieden: Wer zählt zu den Gewinnern des in München vergebenen „Pharma Trend Image & Innovation Award“?