Atemwege
Infekte der United Airways

Alternative zu Antibiotika

Die hohe Anzahl an Antibiotika-Verordnungen führt zu steigenden Resistenzen. Ein Phytopharmakon kann eine gute therapeutische Alternative darstellen.
Instabile COPD

Richtig eskalieren

Eine vor der Zulassung stehende fixe Dreifachkombination könnte die Behandlung instabiler COPD-Patienten in Kürze deutlich vereinfachen.
COPD

Exazerbationen vermeiden

Aktuelle Studiendaten zeigen, dass die Phytotherapie mit ELOM-080 bei COPD die Exazerbationsrate senkt und das Allgemeinbefinden verbessert.
Reiserisiko Klimaanlage

Augen und Nase feucht halten

Um den negativen Auswirkungen von Klimananlagen vorzubeugen, sollten in der Reiseapotheke schützende Produkte für Augen und Nase nicht fehlen.
Chronisch-Obstruktive Lungenerkrankung

Dyspnoe abklären

Atemnot unter Belastung kann sowohl bei Herzinsuffizienz, Asthma oder COPD auftreten. Eine optimale Therpie bedingt die Abgrenzung der Erkrankungen.
COPD

Therapieempfehlungen überarbeitet

Im neuen GOLD-Report 2017 wurden Definitionen und Therapieentscheidungen zur Behandlung der COPD modifiziert und für Exazerbationen konkretisiert.
Digitales Patientenportal

Patienten-Kommunikation fördern

Um das Verständnis der Patienten zu verbessern und dem Arzt das Aufklärungsgespräch zu erleichtern, ist der Einsatz digitaler Patientenportale erfolgreich.
Obstruktive Atemwegserkrankungen

Einfach dreifach?

Eine Studie bei Asthma- und COPD-Patienten zeigt die Vorteile einer Dreifachtherapie mit zwei langwirksamen Bronchodilatatoren und einem ICS.
Asthma

Bessere Kontrolle erreichen

Zwar meinen über 90 % der Asthma-Patienten, dass ihre Krankheit unter Kontrolle ist, trotdem leidet ein Großteil an typischen Asthmasymptomen.
Obstruktive Lungenerkrankungen

Individualisierte Therapie

Laut Experten sollte die COPD-Therapie klarer fokussiert nach individuellen Kriterien erfolgen - bei medikamentösen und nicht medikamentösen Maßnahmen.
Instabile COPD

Was ist "GOLD-richtig"?

Die aktuelle Diskussion zur medikamentösen Therapie der COPD zeigt eine starke Dynamik. Was sagt der Report 2017?
Idiopathische Lungenfibrose

Mehr Lungengewebe erhalten

Das Therapieziel bei der Idiopathische Lungenfibrose sollte eine möglichst effektive Verzögerung der fibrotischen Umbauprozesse sein.
Schweres Asthma

Verunsicherung bei Indikationsstellung

Bei der Umstellung von Patienten mit schwerem Asthma auf Mepolizumab sind Ärzte oft unsicher. Nicht immer ist der Eosinophilenwert ausschlaggebend.
COPD-Therapie

Keine Dauertherapie mit ICS

Nur wer mit COPD mindestens 1x im Jahr exazerbiert und mehr als 400 Eosinophile im Blutbild zeigt, profitiert von inhalativen Kortikosteroiden (ICS).
GOLD 2017 empfiehlt

Einsatz von Bronchodilatatoren

Der aktualisierte GOLD-Report 2017 beinhaltet Veränderungen bei der diagnostischen Zuordnung und beim Therapiemanagement der COPD.
Duale Bronchodilatation

Starker Effekt bei COPD

COPD-Patienten, die eine Bronchodilatation mit der Fixkombi Aclidinium/Formoterol erhalten, starten mit einer besseren Lungenfunktion in den Tag.