Atemwege
COPD

Bronchodilatation plus Bewegung

Körperliche Aktivität ist für COPD-Patienten ein wichtiger Therapiebaustein. Um sich belasten zu können, benötigen sie eine wirksame Bronchodilatation.
COPD

Patienten profitieren von Triple-Therapie

Die IMPACT-Studie liefert überzeugende Daten für die Dreifachfixkombination Fluticasonfuroat/Umeclidinium/Vilanterol bei COPD-Patienten.
Schwere COPD

Neu: Fixe Triple-Therapie

Für COPD-Patienten, die unter ICS und LABA weiterhin Exazerbationen haben, gibt es nun eine fixe Dreifachkombi, die zusätzlich einen LAMA enthält.
Asthma

Bessere Asthmakontrolle

In einer Asthmastudie unter Alltagsbedingungen war eine 1x tägliche Fixkombination der ICS/LABA-Standardtherapie überlegen.
Inhalation bei COPD

Morgendliches Symptomhoch bekämpfen

Inhalation am Abend erleichtert COPD-Patienten den aktiven Start in den Tag – denn in der Früh lauert oft schon das erste Beschwerdehoch.
Digitale Fortbildungsprogramme

Mehrwert für Ärzte und Patienten?

Ein digitales Therapiebegleitprogramm zeigt, wie Entlastung im Alltag von Ärzten und Patienten erreicht werden kann.
Triple-Therapie

Neue Option bei Exazerbationen

Fixe Dreifachkombinationen mit inhalativem Kortikosteroid plus zwei Bronchodilatatoren sind eine neue Option für Patienten mit fortgeschrittener COPD.
COPD

Bronchien maximal erweitern

Bei COPD sind heute Bronchodilatatoren die Standardtherapie zur Verbesserung von Symptomen, Belastbarkeit und Lebensqualität.
COPD oder Asthma bronchiale?

Oft schwierige Differenzialdiagnose

Im Fall eines 81-jährigen Patienten lautete die entscheidende Frage: Ist die Erstdiagnose COPD überhaupt korrekt?
Asthma bronchiale

Neues Therapiekonzept: Zytokinhemmung

Warum bleibt ein Teil der Asthma-Patienten trotz einer breiten Palette an Therapien unkontrolliert?
Idiopathische Lungenfibrose (IPF)

IPF erkennen, aber wie?

Die idiopathische Lungenfibrose beginnt unspezifisch – mit Kurzatmigkeit und trockenem Husten – und wird meist erst nach ein bis zwei Jahren diagnostiziert.
COPD

Eskalation zur Triple-Therapie

Instabile COPD-Patienten können durch Therapieeskalation auf eine LAMA/LABA/ICS-Triple-Therapie in stabilere Bahnen gelenkt werden.
Schweres eosinophiles Asthma

Kampfansage der Antikörper

Das Biologikum Benralizumab setzt mit seinem besonderen Wirkmechanismus gezielt an den Eosinophilen an, die als Auslöser von Asthma-Symptomen gelten.
COPD

Zur Bewegung motivieren

Um COPD-Patienten in Bewegung zu bringen, bedarf es Zweierlei: der medikamentösen Entblähung der Lunge und der Motivation zu körperlicher Aktivität.
COPD

Therapie für instabile Patienten

Seit dem 1. März 2018 können bestimmte COPD-Patienten die erste einmal tägliche Dreifachkombination für die Erhaltungstherapie anwenden.
COPD

Neue Leitlinienempfehlungen

Für den Großteil der COPD-Patienten empfiehlt die neue S2K-Leitlinie, eine LABA/LAMA-Kombinationstherapie einzusetzen.