Arzt und Recht
Neue Gerichtsurteile

Das sollten Sie zum Thema Urlaub wissen

Mehrere aktuelle Gerichtsurteile zum Thema Urlaub ändern die Rechte und Pflichten von Praxisinhabern und Arbeitnehmern. Machen Sie sich frühzeitig schlau.
Behandlungsverweigerung

Wenn der Arzt nicht heilen darf

Ein Patient verweigert die angeratene Behandlung, was zu schwerwiegenden Folgen führen kann. Wie sichern Sie sich als behandelnder Arzt rechtlich ab?
Behandlung Minderjähriger

Was ist rechtlich zu beachten?

Worauf ist aus rechtlicher Sicht bei der Behandlung Minderjähriger zu achten? Benötigt man z. B. in jedem Fall die Einwilligung beider Eltern?
Berufseinstieg Praxisarzt

Berufshaftpflicht ist unerlässlich

Die Berufshaftpflicht kann auch für Allgemeinärzte immens wichtig werden. Aufgrund verschiedener Gründe werden jedoch die Beiträge immer teurer.
Reputationsmanagement bei Arztbewertungsportalen

Ist der Ruf erst ruiniert...

Wie steht es um den guten Ruf des Arztes in Zeiten von Bewertungsplattformen? Welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es bei negativen Bewertungen im Internet?
Patient erscheint nicht zum Termin

Wann gibt's ein Ausfallhonorar?

Kann ein Ausfallhonorar von Patienten eingefordert werden, die nicht zum Termin erscheinen? Hierfür müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden.
Neue S2E-Leitlinie Diabetes und Straßenverkehr

Ist mein Patient fahrtauglich?

Eine neue S2e-Leitlinie "Diabetes und Straßenverkehr" der DDG bringt neben medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnissen auch Rechtssicherheit für Ärzte.
Dr. Langs Finanztipps

Behandlungsraum im Haus

Können die Kosten für einen Behandlungsraum, der im privaten Wohnhaus eingerichtet wurde, von der Steuer abgesetzt werden?
Urlaubsvertretung in Gemeinschaftspraxen

Was ist zu beachten?

Innerhalb einer Gemeinschaftspraxis die Urlaubs- und Krankheitsvertretung praxisintern zu regeln, liegt zwar nahe, ist häufig aber nicht zulässig.
Dr. Langs Finanztipps

Studium im Ruhestand

Für manche ein Traum: im Ruhestand noch einmal studieren. Unter bestimmten Bedingungen lassen sich die Kosten hierfür von der Steuer absetzen.
EU-DSGVO (Teil 2)

Datenpannen rechtzeitig melden

Die neue DSGVO bedeutet für Arztpraxen u. a. eine erweiterten Meldepflicht bei Datenpannen. Was müssen Arztpraxen im Ernstfall beachten?
Pflegeversicherung

Neuerungen beachten

2017 sind u. a. aus drei Pflegestufen fünf Pflegegrade geworden und der Hilfebedarf muss nun qualitativ und quantitativ eingeschätzt werden.
Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Kurz vor dem Startschuss

Am 25. Mai 2018 tritt die EU-DSGVO in Kraft. Wir haben die wichtigsten Fakten zusammengetragen. Worauf müssen Sie als Praxisinhaber achten?