Arzt und Recht
Dr. Langs Finanztipps

Studium im Ruhestand

Für manche ein Traum: im Ruhestand noch einmal studieren. Unter bestimmten Bedingungen lassen sich die Kosten hierfür von der Steuer absetzen.
EU-DSGVO (Teil 2)

Datenpannen rechtzeitig melden

Die neue DSGVO bedeutet für Arztpraxen u. a. eine erweiterten Meldepflicht bei Datenpannen. Was müssen Arztpraxen im Ernstfall beachten?
Pflegeversicherung

Neuerungen beachten

2017 sind u. a. aus drei Pflegestufen fünf Pflegegrade geworden und der Hilfebedarf muss nun qualitativ und quantitativ eingeschätzt werden.
Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Kurz vor dem Startschuss

Am 25. Mai 2018 tritt die EU-DSGVO in Kraft. Wir haben die wichtigsten Fakten zusammengetragen. Worauf müssen Sie als Praxisinhaber achten?
Sozialmedizin

Verordnung von Krankenbeförderungen

Krankenfahrt, Krankentransport, Rettungsfahrt – wo liegen die Unterschiede, unter welchen Bedingungen darf ich welche Beförderungsart verordnen?
Arzthaftpflicht

Die rechtssichere Kommunikation

Wie kann ich bei Schadensbeschuldigungen einen Verlauf Richtung Strafprozess abwenden? Die Weichenstellung geschieht oft im Arzt-Patienten-Gespräch.
Unternehmen Arztpraxis
Der Businessplan

Schritte in die Selbstständigkeit

Unser Experte zeigt, wie die ersten Schritte in die eigene Niederlassung durch die Erstellung eines Business-Plans aussehen können.
Finanztipp

Kinderbetreuung statt Lohnerhöhung?

Bei Gehaltserhöhungen lassen Steuern und Sozialabgaben gerade mal die Hälfte des Zuschlages übrig. Welche alternativen Entlohnungsformen gibt es?
Geldanlage

Wie unser Gehirn irregeführt wird

Beobachtet man die Börse über mehrere Jahrzehnte, so stellt man fest, dass nur wenige Anleger Erfolg an der Börse haben. Womit hängt das zusammen?
Corporate Design

Wie gestalte ich die Praxis?

Eine gezielt erarbeitete Praxisidentität und ein stimmiges Design können die Basis für den Praxiserfolg meist ohne nennenswerten Aufwand stärken.
Das digitale Erbe

Letzter Wille zu Passwörtern und Co.

Im Zuge der Nachlassregelung sollten Praxisinhaber unbedingt auch an ihr "digitales Erbe" denken. Welche Vorkehrungen sollten hier getroffen werden?
Dialog
Hypersexualität

Folge von L-Dopa?

Frage: Mein 71-jähriger Patient leidet sehr unter einem extrem gesteigerten sexuellen Verlangen – möglicherweise eine Nebenwirkung von L-Dopa?
Hyperhidrosis

Woher kommt’s?

Frage: Meine 75-jährige Diabetes-Patientin klagt über morgendliches Schwitzen im Bereich von Nacken, Dekolleté und behaartem Kopf. Was könnte die Ursache sein?
Erhöhtes TSH?

Sofort substituieren?

Frage: Bei meiner 14-jährigen Patientin ist ein TSH basal von 6,7 µU/ml gemessen worden. Sollte man mit der Gabe eines SD-Hormons beginnen?
Herpes zoster

Was ist Mittel der Wahl?

Was ist die aktuelle Therapie des Herpes zoster? Welches Medikament ist das Mittel der Wahl in der ambulanten Versorgung? Aciclovir oder Brivudin etc.?
Herpes zoster

Impfen nach Infektion?

Ist es sinnvoll, einen Patienten aktiv gegen Herpes zoster zu impfen, der bereits eine Herpes-zoster-Infektion durchgemacht hat?
Typhusimpfung

Bei Immunsuppression kontraindiziert?

Ist eine Impfung gegen Typhus (Typhoral®) bei einem Patienten mit Immunsuppression nach Thymektomie und unter Prednisolontherapie kontraindiziert?
Praxisalltag
Fotografie im Hausarzt-Alltag

„Kraft-Ausdrücke“

Der Hausarzt Dr. Rudolf Kraft portraitierte über 30 Jahre lang seine Patienten. Hier berichtet er über seine spannenden Foto-Projekte.
Blutdruck-Telemonitoring

Ein effizientes Instrument?

Ein Programm zum Blutdruck-Telemonitoring zeigt, wie die Telemedizin mithilfe von innovativer Technik sinnvoll und sicher genutzt werden kann.
Arzt-Patienten-Kommunikation

Wozu Patienten motivieren?

Wie erreichen Sie mit der richtigen Gesprächsführung und Fragestellung, dass der Patient Ihre Empfehlungen beherzigt und umsetzt?
Praxistest

CRP-Direktbestimmung

CRP-Messung mit einem Point-of-care-Gerät: Wie aufwendig ist der Test und wirkt er sich auf die Antibiotika-Verordnung aus? Was sagen die Patienten?
Serie Sozialmedizin

Verordnung von Hilfsmitteln

Wie verwende ich das Hilfsmittelverzeichnis? Wie gehe ich bei der Verordnung von Hilfsmitteln vor und wo liegen die Tücken? Unser Experte klärt auf.
Arzt-Patienten-Kommunikation

Erstkontakt mit Schmerzpatienten

Wie können Sie Ihrem Schmerzpatienten ein gutes Krankheitsverständnis vermitteln und worauf müssen Sie bei der Kommunikation besonders achten?