Arzt und Recht
Beratungsanlass Rentenbezug

Ist mein Patient erwerbsunfähig?

Der Beitrag stellt die vielfältigen Bedingungen, unter denen eine Rente gewährt wird, dar und klärt über die aktuelle Rechtsprechung auf.
Neue Praxisformen (Teil 4)

Wer hilft mir bei der Umsetzung?

Gemeinschaftspraxis, Praxisgemeinschaft oder MVZ? Wer ist bei der Neugründung für was zuständig, wann benötige ich professionelle Unterstützung?
Betriebsprüfung

Arztpraxen im Fokus

Wie wappne ich mich als Arzt für eine Betriebsprüfung und was kann ich vorbeugend tun, um das Risiko für eine Prüfung zu minimieren?
Sozialversicherungspflicht

Regelungen für die Praxisvertretung

Was muss der Praxisinhaber beachten, um bei EInstellung eines Praxisvertreters eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zu vermeiden?
Sozialmedizin

Die Medizinischen Dienste

Unser Experte für Sozialmedizin klärt über die Aufgaben und Vorgehensweisen der Medizinischen Dienste von Krankenkassen und anderen Ämtern auf.
Finanztipps

Tücken der Kontovollmacht

Die Erteilung einer Kontovollmacht für die eigene Praxis ist eine wichtige Vorsorgemaßnahme. Doch was gilt es hier zu beachten?
Unternehmen Arztpraxis
Neuerungen im EBM

Palliativversorgung: neue Ziffern

Zum 1.10.2017 werden neue Palliativleistungen in den EBM aufgenommen. Hiermit wird das hausärztliche Engagement in diesem Bereich besser honoriert.
Telemedizin für die Allgemeinmedizin

Qualität statt Quantität

Welche digitalen Möglichkeiten möchten Ärzte nutzen und wo liegen die Barrieren?
Serie Zusatzbezeichnungen

Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

Dr. med. Torben Brückner arbeitet in einer hausärztlichen Gemeinschaftspraxis. Warum die Palliativmedizin ihm so viel bedeutet, erläutert er im Interview.
Serie Zusatzbezeichnungen

Sportmedizin

Der Landarzt Dr. Frederik Mader aus Nittendorf in Bayern erzählt im Interview von den Vor- und Nachteilen der Zusatzbezeichnung Sportmedizin.
Reform der Psychotherapie

Änderungen in der Richtlinie

Fazit: enttäuschende Honorierung für die neuen Instrumente Psychotherapeutische Sprechstunde und Akutbehandlung, mehr Geld für die Gruppentherapie.
Abrechnungstipps

Die Chronikerpauschalen

Die Tücken bei der Abrechnung der Chronikerpauschale liegen insbesondere in der Erfüllung der Kriterien der "kontinuierlichen ärztlichen Behandlung".
Dialog
Landwirt mit Wadenkrämpfen

Liegt‘s am Cola-Konsum?

Können rezidivierende starke Wadenkrämpfe sowie schmerzhafte Muskelkrämpfe der Finger in Zusammenhang stehen mit einem hohen Konsum von Cola?
Sartane und ACE-Hemmer

Kombination erlaubt?

Wann macht die gleichzeitige Einnahme von Sartanen und ACE-Hemmern Sinn? Was ist dabei zu beachten? Gibt es Kontraindikationen?
Nageldysplasie

Blutdrucksenker wechseln?

Macht bei sogenannten "Weißen Nägeln" unter Metoprolol-Therapie ein Wechsel auf Ramipril Sinn oder sind hierunter auch solche Dysplasien beschrieben?
Hämochromatose-Diagnostik

im Alter

Gibt es auch Spät-Manifestationen einer Hämochromatose? Mein 70-jähriger Patient hat einen Typ-2-Diabetes, ein Ferritin von 1.800 µg/l und eine Transferrin-Sättigung von 50 %.
Herpes labialis

Heilung durch Lokalanästhesie?

Nach der Injektion eines Lokalanästhetikum in den Oberkiefer wegen einer Zahnbehandlung war der Lippenherpes komplett verschwunden. Wie ist das möglich?
Pillen-Verordnung

Welche Risiken muss ich bedenken?

Ich berate häufig Patientinnen mit Pillenwunsch. Was muss ich bei der Auswahl des Präparates in puncto Nebenwirkungen beachten?
Praxisalltag
Elektromobilität

E-Autos kommen ins Rollen

Die Diskussion um einen Umstieg auf Elektromotoren ist in vollem Gange. Auch für Ärzte kann die E-Mobilität z.B. für Hausbesuche attraktiv werden.
Prävention und Rehabilitation

Muster 61 meistern

Ihr Patient benötigt eine Reha? Erhalten Sie hier wertvolle Tipps und Formulierungshilfen um das Antragsformular Muster 61 erfolgreich auszufüllen.
Tabakentwöhnung in der Hausarztpraxis

Dem Glimmstängel entkommen

Hier erfahren Sie, warum die Hausarztpraxis ideal für eine Tabakentwöhung geeignet ist und mit welchen Maßnahmen Sie strukturiert vorgehen können.
Serie Zusatzbezeichnungen

Naturheilverfahren

Die Allgemeinärztin Dr. Ute Maria Buttgereit erzählt, warum sie sich für die Naturheilverfahren begeistert und wo das Dilemma dieser Disziplin liegt.
Prävention und Rehabilitation

Erfolgreiche Antragsstellung

Damit die Reha-Maßnahme für Ihren Patienten bewilligt wird, sollten sie bestimmte Hintergründe bei der Antragsbegutachtung kennen und verstehen.