Meet-the-Expert: Laut Leitlinie sollen stationäre Patienten mit akuten internistischen Erkrankungen wie Pneumonie oder Herzinsuffizienz und Bettlägerigkeit eine medikamentöse VTE-Prophylaxe erhalten.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.