Pressegespräch: Rund 45 % der Patienten mit Typ-2-Diabetis in Deutschland sind auch kardiovaskulär erkrankt. Die Bedeutung ist groß: Im Vergleich zu Stoffwechselgesunden sterben Typ-2-Patienten mit assoziierten Gefäßerkrankungen durchschnittlich zwölf Jahre früher. Wie lässt sich dieses Risiko senken?

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.