Symposium: Nach einem G-BA-Beschluss kann der adjuvantierte Herpes-Zoster-Totimpfstoff zur Verhütung von Herpes Zoster (HZ) samt Folgekomplikationen wie postherpetischer Neuralgie Menschen ab dem 60. Lebensjahr inzwischen ohne Wenn und Aber als Kassenleistung angeboten werden – bei Menschen mit entsprechendem Risikoprofil (Immunsuppression etc.) auch schon ab dem 50. Lebensjahr.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.