Satellitensymposium: Seit etwa einem Jahr steht mit Mepolizumab eine Therapieoption für erwachsene Patienten mit schwerem Asthma zur Verfügung. Bei der Umstellung auf diese Substanz ist jedoch nicht allein der Eosinophilenstatus ausschlaggebend.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.