Symposium: Nach unabhängigen Empfehlungen gelten Vitamin-K-Antagonisten (VKA) in Verbindung mit Gerinnungskontrollen weiterhin als Standard zur Schlaganfallprophylaxe bei nichtvalvulärem Vorhofflimmern (VHF).

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.