Multimorbidität ist eine der zentralen Anforderungen für Hausärzte in der Praxis. Aus diesem Grund hat sich die Ständige Leitlinien-Kommission (SLK) der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) entschlossen, eine entsprechende Leitlinie der höchsten Evidenzstufe (S3) zu entwickeln.

Im Zentrum steht ein neuer Meta-Algorithmus zur Versorgung multimorbider Patienten. Dieser beschreibt den übergeordneten hausärztlichen Denkprozess, der vor allem den ganzen Menschen im Blick hat. Die neue S3-Leitlinie Multimorbidität ist in 3 Fassungen unter www.degam.de →Leitlinien als Langversion, Kurzversion und Patienteninformation verfügbar.