Der Allgemeinarzt 5/2017, Seite 80 f.: "Achtung bei Arbeitsunfähigkeit"

In dem Beitrag "Achtung bei Arbeitsunfähigkeit" ist m. E. ein Hinweis zur Krankengeldzahlung falsch. In dem Beitrag heißt es: "Die Folge-AU muss spätestens an dem Kalendertag erstellt werden, der auf den folgt, der auf der vorhergehenden AU-Bescheinigung steht."

In den Hinweisen zur Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung der KVB heißt es jedoch, die Folge-AU muss spätestens an dem darauffolgenden WERKTAG erstellt werden. So reicht bei AU bis Freitag eine Folge-AU am Montag. Ein wesentlicher Unterschied.

Dr. M. Jedlitschka, Facharzt für Allgemeinmedizin, Neunkirchen

Antwort vom Autor Dr. Jürgen Herbers:

Tatsächlich hat der Kollege mit seiner Konkretisierung recht: Es ist der nächste WERK-Tag, an dem die Folge-AU spätestens erstellt werden muss. Dies hat tatsächlich Folgen für einen Feiertag oder das Wochenende. Das war früher nicht so, daher ist diese Wortgenauigkeit durchaus wichtig.



Autor:

Dr. med. Jürgen Herbers

Facharzt für Allgemeinmedizin, Sozialmedizin, Sportmedizin, Ernährungsmedizin (DAEM/DGEM), Naturheilverfahren und Palliativmedizin;
74385 Pleidelsheim

Erschienen in: Der Allgemeinarzt, 2017; 39 (9) Seite 77