Launch-Pressekonferenz: Die Ergebnisse der COMPASS-Studie bilden die Basis für die Zulassung von Rivaroxaban zur Prophylaxe bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit (KHK) oder symptomatischer peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) und einem hohen Risiko für ischämische Ereignisse.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.