Symposium: Die aktuelle Diskussion zur medikamentösen Therapie der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) zeigt eine starke Dynamik. In der lauten Debatte um den Einsatz von inhalativen Steroiden (ICS) in Kombination mit langwirksamen Betamimetika (LABA) versus duale Bronchodilatation sollten Zwischentöne mehr Gehör finden, forderte PD Dr. Kai-Michael Beeh, Wiesbaden. Für manche Patienten sei auch eine Triple-Therapie der richtige Weg.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.