Pressegespräch: Die Betonung der stadiengerechten Therapie und die regelmäßige Re-Evaluation der Patienten im Blick auf Atemnot und Exazerbationen sind wesentliche Inhalte der neuen GOLD-Therapie-Empfehlungen 2019 bei COPD. Instabile Patienten können hier von einer Eskalation auf eine Triple-Therapie profitieren.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.