Symposium: Ein informierter Patient versteht seine Erkrankung besser und wird eher seinen Beitrag zur Therapie leisten, er wird adhärenter sein. Um diesen Prozess zu fördern, können sich Ärzte die neuen Möglichkeiten, die die Digitalisierung bietet, zunutze machen: Ein digitales Therapiebegleitprogramm zeigt, wie Entlastung im Alltag von Ärzten und Patienten erreicht werden kann.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.