Pressekonferenz: Wenn verbrauchte Luft nicht vollständig abgeatmet wird und die Lunge überbläht, werden COPD-Patienten zunehmend inaktiv. Medikamentöse Therapien sollten daher das prognostisch relevante Ziel verfolgen, die Lungenfunktion zu verbessern, um so die Patienten in die Lage zu versetzen, wieder körperlich aktiv zu sein.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.