Kamingespräch: Seit Langem wird diskutiert, ob der Einsatz inhalativer Kortikosteroide (ICS) bei chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) noch sinnvoll bzw. vertretbar ist. Öl ins Feuer goss die 2016 publizierte FLAME-Studie, in der die Überlegenheit der dualen Bronchodilatation mit Indacaterol/Glycopyrronium gegenüber Salmeterol/Fluticason auch in der bisher als ICS-Domäne geltenden Exazerbationsprophylaxe gezeigt werden konnte.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.