Pressegespräch: Dass vermeintlich als "stabil" eingestufte Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz (HF) mitunter nicht so "stabil" sind, wie von ihren Ärzten vermutet, erkennt man vielfach erst dann, wenn sie wenig später verstorben sind. Eine leitliniengerechte Behandlung mit dem ARNI Sacubitril/Valsartan hat mindestens bei HFrEF (Herzinsuffizienz mit reduzierter Ejektionsfraktion) das Potenzial, die Überlebensprognose zu verbessern.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.