Kongressbericht: Es gibt zunehmend neue Wirkstoffe zur Therapie von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Die bewährten Therapeutika behalten dennoch weiterhin ihren hohen Stellenwert.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.