Symposium:Im Durchschnitt hat ein 80-jähriger Mensch drei Krankheitsdiagnosen; je Leitlinie werden im Schnitt drei Medikamente empfohlen, bei einer Herzinsuffizienz sogar sechs Medikamente. Das macht etwa neun Medikamente pro Patient, eröffnete Prof. Dr. Martin Wehling, Mannheim, seinen Vortrag mit dem Titel „Der ältere Patient im Fokus“.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.