Pressegespräch: Daten aus dem Versorgungsalltag untermauern die Sicherheit des Nicht-Vitamin-K-abhängigen oralen Antikoagulans (NOAK) Apixaban in der Schlaganfallprophylaxe bei Vorhofflimmern gegenüber Phenprocoumon, dem häufigsten in Deutschland eingesetzten Vitamin-K-Antagonisten (VKA).

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.