In Baden-Württemberg ist die Facharztprüfung zur Allgemeinmedizin erneut die am häufigsten absolvierte Prüfung aller Ärztinnen und Ärzte. Das geht aus der aktuellen Ärztestatistik 2019 der Landesärztekammer hervor.

Insgesamt 234 Ärztinnen und Ärzte haben im Jahr 2019 im Südwesten die Facharztprüfung für Allgemeinmedizin abgelegt. Auf dem zweiten Platz folgten die Facharztanerkennungen für Innere Medizin (223) und für Anästhesiologie (188) auf dem dritten Platz. Auch in Rheinland-Pfalz hat die Allgemeinmedizin mit insgesamt 82 Facharztanerkennungen im Jahr 2019 den Spitzenplatz erobert. Im Jahr 2015 waren es nur 44 gewesen. Der Hausärztemangel sei immer noch ein akutes Problem, so die LÄK-Baden-Württemberg, die Zahlen gäben aber Grund zur Hoffnung. Denn der verstetigte Trend zeige, dass der Beruf Hausarzt für junge Kolleginnen und Kollegen interessanter wird.