News
Coronakrise

Saubere Luft rettet Leben

Die durch die Coronakrise wieder sauberere Luft hat einen positiven Effekt auf die menschliche Gesundheit, so ein internationales Wissenschaftlerteam.
Videosprechstunden

Weiterhin unbegrenzt möglich

Ärzte und Psychotherapeuten können auch bis zum Ende des 3. Quartals 2020 unbegrenzt Videosprechstunden anbieten.
Hausbesuche

Mehr Geld gefordert

Die KVen fordern bereits seit Jahren mehr Geld für die Hausbesuche. Zuletzt wurde die Bewertung im Jahr 2011 angepasst.
Infektionen

Warnung vor West-Nil-Virus

Das Robert Koch-Institut (RKI) warnt vor einer Ausbreitung des West-Nil-Virus (WNV). Das Virus ist offenbar in der Lage, hierzulande zu überwintern.
COVID-19

Macht schmutzige Luft kränker?

Hohe Stickstoffdioxid-Werte in der Luft könnten auch in Zusammenhang mit hohen Todeszahlen in Folge von Covid-19-Erkrankungen stehen.
Corona-Pandemie

Wer ist immun gegen SARS-CoV-2?

Wie viele Menschen haben bereits eine Infektion durchgemacht und sind jetzt zumindest für eine gewisse Zeit immun? Studien sollen diese Frage klären.
Arzneinmittelversorgung

Gleich gut in Ost und West

30 Jahre nach dem Mauerfall gibt es in der Qualität der Arzneimittelversorgung keine Unterschiede mehr zwischen Ost- und Westdeutschland.
Cannabis

Konsum steigt

Cannabis nach wie vor die am häufigsten konsumierte illegale Droge, so steht es im letzten Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung.
Osteoporose

Ist ein Screening nutzlos?

Nach Ansicht des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen ist der Nutzen eines Screenings auf Osteoporose bislang nicht belegt.
Corona-Pandemie

Darf man jetzt impfen?

Derzeit gebe es keine Hinweise darauf, dass die Auseinandersetzung des Immunsystems mit SARS-CoV-2 durch eine verabreichte Impfung negativ beeinflusst wird.
Anzeige

Weniger Atemwegsinfekte, geringerer Krankenstand

Eine ausreichende Versorgung mit immunrelevanten Mikronährstoffen kann sich positive auf Erkältungskrankheiten und damit auch auf Fehlzeiten auswirken.
Medizin aktuell
Geriatrischer COPD-Patient

Auch im Alter die Lungenfunktion testen

Betagte Patienten sind meist vielseitig gesundheitlich eingeschränkt. Bei Atemnot sollte eine aussagekräftige Analyse der Lungenfunktion immer erfolgen.
Endoprothese bei Schenkelhalsfraktur

Welcher Gelenkersatz für welchen Patienten?

Die Hüftendoprothetik bei einer Schenkelhalsfraktur eines geriatrischen Patienten birgt häufig die Gefahr einer signifikanten gesundheitlichen Beeinträchtigung.
Unspezifische Arthralgien

Wenn Gelenke nach der Reise schmerzen

Bei unspezifischen Gelenkschmerzen hilft eine ausführliche Anamnese oft weiter – insbesondere wenn die Schmerzen nach einer Auslandsreise auftreten..
Unfälle bei älteren Patienten

Sturzgefahren beachten!

Verletzungen älterer Menschen beschäftigen heutzutage die Unfallchirurgen in besonderem Maße. Als Ursache dominieren dabei Stürze, die es zu vermeiden gilt.
Antibiotikaassoziierte Diarrhö

Wann ist Gefahr im Verzug?

Eine antibiotikaassoziierte Diarrhö (AaD) ist meist harmlos und muss nicht behandelt werden. Dies gilt jedoch nicht für eine Clostridioides-difficile-Infektion (CDI).
Dyspnoe erkennen

Atemnot: Nicht immer ist es die Lunge

Hinter dem Symptom "Dyspnoe" können sich viele unterschiedliche Störungen verbergen. Für eine erfolgversprechende Therapie ist eine exakte Einordnung des Problems notwendig.
Schlaganfall

"Time is Brain": Keine Zeit verlieren

Bei einem Schlaganfall muss sofort eine zielgerichtete Therapie in einer stationären neurologischen Abteilung eingeleitet werden – nach dem Grundsatz: "Time is Brain".
Fazialisparese

Meist erholt sich der Nerv

Patienten mit einer Gesichtslähmung (Fazialisparese) haben einen hohen Leidensdruck. Fragen zur diagnostischen Abklärung und Therapie klärt dieser Beitrag.
Neurolinguistische Programmierung

Kommunikation als Werkzeug

NLP ist ein Kommunikationswerkzeug, mit dem Denk- und damit Verhaltensweisen verinnerlicht werden können, die Ihrem Gegenüber helfen, gesund zu werden.
Jung und Alt
Zöliakie im Kindesalter

Diagnose früh sichern!

Eine Zöliakie gilt als Chamäleon der Medizin und entwickelt sich meist schon im Kleinkindalter. Leider wird nur ein Bruchteil der Patienten korrekt diagnostiziert.
Kindesmisshandlung

Gefahr für die Seele

Das folgende Fallbeispiel beschreibt mögliche Wechselbeziehungen zwischen Kindesmisshandlung, ADHS bzw. Autismus und Alkoholkonsum.
Bauchschmerzen beim Kind

Was muss operiert werden?

Bei Kindern mit unklaren Bauchschmerzen gilt es, diejenigen herauszufiltern, deren Beschwerden schwerwiegende oder lebensbedrohliche Ursachen haben.
Ruhelos durch die Nacht

Schlafstörungen bei Kindern

Schlaf und Schlafstörungen unterscheiden sich bei Kindern und Jugendlichen deutlich von den Gegebenheiten bei Erwachsenen.