News
Adipositas

Schneller zur Magen-Op.

Patienten mit einem Body-Mass-Index (BMI) über 40 kg/m² kann zur Verbesserung des Stoffwechsels künftig schneller zur Magenoperation geraten werden.
MVZ ...

... machen oft Miese

Etwa jedes dritte Medizinische Versorgungszentrum musste 2016 finanzielle Verluste hinnehmen.
Schlaganfall

Mit Migräne steigt das Rrisiko

Eine Metaanalyse mit mehr als 400.000 Patienten hat den Zusammenhang zwischen zerebro- und kardiovaskulären Erkrankungen mit Migräne untersucht.
Erschöpfung

Immer mehr sind ausgebrannt

Immer mehr Menschen fühlen sich völlig erschöpft und ausgebrannt. Das hat eine Auswertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse ergeben.
Gicht

O-Saft senkt Gichtrisiko

Der regelmäßige Genuss von Orangensaft könne den Harnsäure-Spiegel senken und somit Gicht entgegenwirken.
Prävention

Männer bleiben Vorsorgemuffel

Nur jeder 4. Mann über 45 (rund 27 %) hat 2017 die von den Krankenkassen bezahlte jährliche Krebsfrüherkennung für Prostatakrebs in Anspruch genommen.
Patienteninfo

zu Prostatakrebs

Das ÄZQ hat 2 Kurzinformationen zu Verdacht auf Prostatakrebs – und nun? und Leben mit Prostatakrebs herausgegeben.
Knie-Operationen

Mehr Jüngere mit künstlichem Knie

Zwischen 2013 und 2016 ist die Zahl der Eingriffe, bei denen ein künstliches Kniegelenk eingesetzt wurde, von 143.000 auf 169.000 gestiegen.
Alkoholkonsum

Ab dem 2. Bier wird es riskant

Ein regelmäßiger Konsum von mehr als 100 Gramm Alkohol pro Woche verkürzt das Leben erheblich. Das hat ein Forscherkonsortium herausgefunden.
Arzt-Patienten-Beziehung

Vertrauter Arzt, längeres Leben

Patienten, die über viele Jahre hinweg eine vertrauensvolle Beziehung zu ihrem Arzt aufgebaut haben, haben ein geringeres Mortalitätsrisiko.
eHealth

Mehr Telemedizin erwünscht

Den Arzt aus dem heimischen Wohnzimmer konsultieren, etwa über Videosprechstunde – viele Bürger schätzen diese Möglichkeit, die ihnen die Telemedizin eröffnet.
Anzeige

Weniger Atemwegsinfekte, geringerer Krankenstand

Eine ausreichende Versorgung mit immunrelevanten Mikronährstoffen kann sich positive auf Erkältungskrankheiten und damit auch auf Fehlzeiten auswirken.
Medizin aktuell
Diabetes-Update 2018

Neue Studien, neue Medikamente

Auch in diesem Jahr wurden auf den großen Diabetes-Kongressen wieder interessante Studiendaten zu Medikamenten und Medizinprodukten vorgestellt.
Schutz für Herz und Gefäße

Update Kardiologie 2018

In diesem Beitrag finden Sie die für Ihren hausärztlichen Praxisalltag relevantesten Neuerungen im Jahr 2018 aus der Kardiologie.
Neue Leitlinien, neue Medikamente

Das pneumologische Jahr 2018

2018 war für die Pneumologie sehr erfolgversprechend. So wurden z.B. neue Medikamente für das schwere Asthma und für das fortgeschrittene Bronchialkarzinom zugelassen.
Neue STIKO-Empfehlungen

Impf-Update 2018/2019

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre Empfehlungen für 2018/2019 veröffentlicht. Es gibt einige relevante Neuerungen, wie zur saisonalen Influenza und zur FSME.
Chronische Schmerzen

Wann muss der Psychiater ran?

Bei Patienten mit chronischen Schmerzen sollte man immer auch an eine somatoforme Schmerzstörung denken, die psychische Ursachen haben kann.
Joints, Kekse, Pilze ...

Drogenkonsum von Jugendlichen

Teenager mit Drogenproblemen sind auch für den Hausarzt immer wieder eine Herausforderung – zumal die Jugendlichen heute viel einfacher an Drogen kommen als früher.
Diabetes mellitus

Wie der Zucker auf’s Herz schlägt

Eine Beeinträchtigung der Herzfunktion ist häufig bei Diabetespatienten. Verschiedene Faktoren tragen zur Entstehung des "diabetischen Herzens" bei.
Stufentherapie der Herzinsuffizienz

Vom Medikament bis zum Spenderherz

Für die Behandlung der Herzinsuffizienz stehen heute - je nach Stadium und Einschränkung der Ejektionsfraktion - eine ganze Reihe von Therapien zur Verfügung.
EBM

Die wichtigsten Neuerungen 2018

Wie alle Jahre gab es auch 2018 einige Neuerungen im EBM, die wir hier kurz zusammenfassen.
Jung und Alt
Zu Hause Sterben

Ambulante Palliativversorgung

Mit Hilfe der ambulanten Palliativversorgung und der SAPV wird der Wunsch der meisten Menschen, in den eigenen vier Wänden sterben zu können, erfüllbar.
Mittelohr- und Mandelentzündung

Antibiotika oft überflüssig

Akute Mittelohrentzündung und Mandelentzündung sind typische Infektionskrankheiten im Kindesalter, die auch ohne Antibiotika oft günstig verlaufen.
Akute Appendizitis beim Kind

Konservative Therapie auf dem Vormarsch?

Die akute Appendizitis ist die häufigste Ursache eines akuten Abdomens im Kindes- und Jugendalter. Die Diagnose ist aber nicht immer leicht zu stellen.
Strukturierte Geriatrische Schulung (SGS)

Älter werden mit Diabetes

Was ist im Alter beim Thema Diabetestraining noch wirklich wichtig? Antworten liefert die "Strukturierte Geriatrische Schulung (SGS)".
Arzneimittel bei älteren Patienten

Weniger ist oft mehr

Polypharmazie ist ein häufiges Problem bei älteren multimorbiden Menschen? Eine Krankenhausentlassung bietet oft einen guten Anlass, die Medikation zu prüfen.