News
Corona-Pandemie

Darf man jetzt impfen?

Derzeit gebe es keine Hinweise darauf, dass die Auseinandersetzung des Immunsystems mit SARS-CoV-2 durch eine verabreichte Impfung negativ beeinflusst wird.
Corona-Pandemie

Telefon-AU treibt Krankmeldungen

Die Zahl der Krankschreibungen wegen Atemwegserkrankungen hat sich wegen der Coronavirus-Pandemie im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.
Ihr Foto-Beitrag

Wie erleben SIE die Corona-Krise?

Halten Sie diese turbulenten Zeiten in Bildern fest! Wie sieht Ihr aktueller Praxisalltag aus? Lassen Sie uns und Ihre Kollegen mit Fotos an Ihrem Alltag teilhaben.
Wirtschaftliche Lage

Trübe Stimmung bei Hausärzten

Ärzte beurteilen ihre wirtschaftliche Lage weiterhin zurückhaltend. So ist es jedenfalls dem Medizinklimaindex der Stiftung Gesundheit zu entnehmen.
Corona-Pandemie

Umsatzeinbußen in den Praxen

Allein in Nordrhein-Westfalen drohen tausenden Arztpraxen erhebliche Umsatzeinbußen durch die Coronakrise, schätzt die KV Nordrhein.
Impflücken

Viele ungeimpfte Kinder

Rund die Hälfte der im Jahr 2016 geborenen Kinder hat bis zum zweiten Geburtstag nicht alle empfohlenen Impfungen vollständig erhalten.
Medizinische Masken ...

... lassen sich wiederaufbereiten

Wissenschaftler in Tübingen haben unter dem Rasterelektronenmikroskop untersucht, ob Sterilisieren der Struktur des Vlies schadet.
COVID-19

Entwarnung für Blutdrucksenker

Mehrere klinische Studien haben keine Hinweise darauf gefunden, dass blutdrucksenkende Medikamente COVID-19 verschlimmern würden.
Anzeige

Weniger Atemwegsinfekte, geringerer Krankenstand

Eine ausreichende Versorgung mit immunrelevanten Mikronährstoffen kann sich positive auf Erkältungskrankheiten und damit auch auf Fehlzeiten auswirken.
Medizin aktuell
Dyspnoe erkennen

Atemnot: Nicht immer ist es die Lunge

Hinter dem Symptom "Dyspnoe" können sich viele unterschiedliche Störungen verbergen. Für eine erfolgversprechende Therapie ist eine exakte Einordnung des Problems notwendig.
Schlaganfall

"Time is Brain": Keine Zeit verlieren

Bei einem Schlaganfall muss sofort eine zielgerichtete Therapie in einer stationären neurologischen Abteilung eingeleitet werden – nach dem Grundsatz: "Time is Brain".
Fazialisparese

Meist erholt sich der Nerv

Patienten mit einer Gesichtslähmung (Fazialisparese) haben einen hohen Leidensdruck. Fragen zur diagnostischen Abklärung und Therapie klärt dieser Beitrag.
Asthma, COPD, Schlafapnoe

Tipps zu häufigen Atemwegserkrankungen

Asthma, COPD und obstruktives Schlafapnoesyndrom (OSAS) gehören zu den häufigen pneumologischen Erkrankungen. Welche Therapiemöglichkeiten stehen zur Verfügung?
Diabetes und Schwangerschaft

Wo liegen die Risiken?

Bei dem Thema Diabetes und Schwangerschaft geht es zum einen um schwangere Typ-1-Patientinnen, zum anderen um den Gestationsdiabete durch die Schwangerschaft.
Schwindeldiagnostik und -therapie

Nicht ohne den Hausarzt!

Durch ein strukturiertes Vorgehen lässt sich das Symptom Schwindel gut in der Hausarztpraxis behandeln. Überweisungen zum Facharzt sollten, wenn überhaupt, zielgerichtet erfolgen.
Hypersexualität

Wie viel Sex ist zu viel?

Patienten mit krankhaft hohem Konsum an Online-Pornografie oder einem anderen hypersexuellen Verhalten wenden sich immer häufiger auch an den Hausarzt.
Hypercholesterinämie

LDL-Senkung früh angehen!

LDL-Cholesterin gilt als etablierter Risikofaktor für atherosklerotische kardiovaskuläre Erkrankungen. Der Hausarzt sollte Hochrisikopatienten frühzeitig erkennen.
Zöliakie, Intoleranz, Allergie ...

Wann ist Gluten schädlich?

Es gibt immer mehr Menschen, die sich auch ohne ärztliche Diagnose selbst auf eine glutenfreie Diät setzen. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe.
Unterlassene Hilfeleistung

Erste Hilfe während COVID-19-Pandemie

Handelt es sich um unterlassene Hilfeleistung, wenn man aus Schutz vor einer potentiellen Infektion Reanimationsmaßnahmen unterlässt?
Jung und Alt
Zöliakie im Kindesalter

Diagnose früh sichern!

Eine Zöliakie gilt als Chamäleon der Medizin und entwickelt sich meist schon im Kleinkindalter. Leider wird nur ein Bruchteil der Patienten korrekt diagnostiziert.
Kindesmisshandlung

Gefahr für die Seele

Das folgende Fallbeispiel beschreibt mögliche Wechselbeziehungen zwischen Kindesmisshandlung, ADHS bzw. Autismus und Alkoholkonsum.
Bauchschmerzen beim Kind

Was muss operiert werden?

Bei Kindern mit unklaren Bauchschmerzen gilt es, diejenigen herauszufiltern, deren Beschwerden schwerwiegende oder lebensbedrohliche Ursachen haben.
Ruhelos durch die Nacht

Schlafstörungen bei Kindern

Schlaf und Schlafstörungen unterscheiden sich bei Kindern und Jugendlichen deutlich von den Gegebenheiten bei Erwachsenen.