News
Versorgungsatlas

Mehr Asthma bei Erwachsenen

Bei Erwachsenen ist es zwischen 2009 und 2016 zu einem Anstieg der Häufigkeit von Asthmaerkrankungen um etwa 35 % gekommen.
Cholesterin

Zu viel HDL ist auch nicht gut

Eine aktuelle Studie mit knapp 6.000 Teilnehmern kommt zu dem Schluss, dass zu viel HDL das Herzinfarkt- und Sterblichkeitsrisiko erhöhen kann.
Schwangerschaftsabbruch

Ärzte sollen informieren dürfen

Das Werbeverbot für einen Schwangerschaftsabbruch bleibt grundsätzlich bestehen, wird aber um einen weiteren Ausnahmetatbestand erweitert.
Advertorial

Seqirus: Immer an vorderster Front

Seqirus hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative Impfstoffe zur globalen Vorbeugung und Bekämpfung der Influenza herzustellen.
Krebs

Alle Kräfte bündeln

In einer gemeinsamen nationalen Anstrengung und mit gebündelten Kräften soll der Wettlauf mit dem Krebs gewonnen werden.
Trisomie

Nicht-invasiver Test funktioniert

Bis vor einigen Jahren konnten Trisomien wie das Down-Syndrom vorgeburtlich nur mit invasiven Untersuchungen diagnostiziert werden. Das hat sich jetzt geändert.
Ernährung

Fleisch nun doch gesund fürs Herz?

Die PURE-Studie kommt zu dem Schluss: Nicht nur Obst, Gemüse und Nüsse sind herzgesund, sondern auch nicht-verarbeitetes Fleisch und Milchprodukte.
Herzgesundheit

Wenig Schlaf kränkt das Herz

Männer mittleren Alters, die pro Nacht nur 5 Stunden oder weniger schlafen, haben ein doppelt so hohes Risiko ein schweres Herz-Kreislauf-Event zu erleiden.
Hepatitis-C-Therapie

Weniger Lebertransplantationen

Durch die seit 2014 zugelassenen antiviralen Medikamente kann die Hepatitis C sehr gut behandelt und in kurzer Zeit sogar geheilt werden.
Typ-2-Diabetes

Gute Blutwerte sind lebensrettend

Halten Diabetespatienten Blutdruck-, Blutfett-, Blutzucker- und Nierenwerte im Zielbereich ist ihre Lebenserwartung ähnlich wie bei Menschen ohne Diabetes.
Anzeige

Weniger Atemwegsinfekte, geringerer Krankenstand

Eine ausreichende Versorgung mit immunrelevanten Mikronährstoffen kann sich positive auf Erkältungskrankheiten und damit auch auf Fehlzeiten auswirken.
Medizin aktuell
Leishmaniose

Eine unterschätzte Tropenkrankheit

Leishmaniose gehört zu den Tropenerkrankungen, sie ist jedoch auch im Mittelmeerraum endemisch. Der Hausarzt sollte die typischen Symptome und Verläufe kennen.
Refluxkrankheit und Asthma

Wie hängen sie zusammen?

Reflux und Asthma treten häufig gemeinsam auf. Wie genau beeinflussen sie sich gegenseitig negativ? Und können Protonenpumpen-Inhibitoren helfen?
Staphylococcus aureus, Antibiotikatherapie und CRP

Häufige Fallstricke in der Infektiologie

Eine Staphylococcus-aureus-Bakteriämie, Haut- und Weichteilinfekten sowie die Interpretation eines erhöhten CRP-Werts bieten zahlreiche Fallstricke..
Tuberkulose

Auch in Deutschland nicht ausgestorben!

Im letzten Jahr wurden in Deutschland 5.486 Neuerkrankungen an Tuberkulose an das Robert Koch-Institut gemeldet. Dabei war häufig der Hausarzt die erste Anlaufstation.
Orale Antidiabetika

Ab wann? Welche Medikamente? Wie lange?

Metformin gilt weiter als die Nummer eins unter den oralen Antidiabetika. Was aber kommt danach, wenn der Blutzuckerspiegel damit nicht ausreichend sinkt?
Wahnsymptome im Alter

Auch an Demenz denken!

Wahnsymptome können auch im höheren Alter auftreten. Die Betroffenen sind von ihren Wahninhalten überzeugt und weisen daher oft eine Behandlung energisch zurück.
Demenzerkrankungen

Nutzen und Risiken von Antidementiva

Acetylcholinesterase-Hemmer (AH) gelten heute bei der Alzheimer-Demenz als Medikamente der ersten Wahl. Bei anderen Demenzformen ist die Studienlage nicht so eindeutig.
Chronische Schmerzen

Wie und wann wirkt Cannabis?

Personen mit chronischen neuropathischen Schmerzen und Stresssymptomen scheinen besonders von einer Therapie mit Cannabinoiden zu profitieren.
Innovationen für die Praxis 2030

Ist Ihre Praxis fit für die Zukunft?

Was können Sie als Praxisinhaber tun, damit Ihre Praxis in Zukunft optimal aufgestellt ist? Welche Trends und Faktoren spielen eine Rolle?
Jung und Alt
Säure, Kälte, Kräuter, Kurioses ...

Waffen gegen Warzen

Die Spontanheilungsrate von Warzen ist hoch. Alternativ gibt es eine ganze Reihe recht unterschiedlicher Behandlungsansätze.
Traumata beim geriatrischen Patienten

Frakturversorgung allein reicht nicht

Wie wird der Verlauf von Traumata im Alter beeinflusst? Wie sollten Rehabilitationsprogramme, insbesondere bei proximaler Femurfraktur, aussehen?
Hämatologie beim Kind

Ein Blutbild sagt mehr als 1.000 Worte

Mit diesem Übersichtsartikel sollen häufige Blutbildveränderungen im Kindes- und Jugendalter und deren Differenzialdiagnosen dargestellt werden.
Ernährung in der Schwangerschaft

Essen kann so einfach sein

Besonderheiten für die Ernährung in der Schwangerschaft halten sich im Rahmen – und sind weit weniger kompliziert als oft vermutet.
Neurodermitis und Mundgeruch

Laktoseintoleranz möglich?

Ein knapp 3-jähriger Junge fällt mit leichter Neurodermitis und Mundgeruch auf. Die Haut bessert sich nach Umstellung auf laktosefreie Kost. Gibt es einen Zuammenhang?