News
COPD

Obst und Gemüse hilft

Raucher und Ex-Raucher sollten mehr Obst und Gemüse essen, wenn sie eine COPD vermeiden möchten.
Herpes

90 %

... der Deutschen tragen die Herpes simplex-Viren vom Typ 1 in sich. Wer sich mit den Herpesviren infiziert hat, wird sie nicht mehr los.
Sonderveröffentlichung

Mit Benfotiamin gegen den Vitamin B1-Mangel

Die diabetische Neuropathie ist weit verbreitet. Deren Progression wird gefördert durch den bei Patienten mit Diabetes weit verbreiteten Mangel an Vitamin B1 (Thiamin).
Medizin aktuell
Koronare Herzkrankheit

Schwachstelle "Diabetisches Herz"

Eine KHK ist bei Diabetikern deutlich häufiger zu finden als bei Nichtdiabetikern, das ist aber nicht die einzige Komponente beim "diabetischen Herz".
Inkontinenz und Impotenz nach Prostatektomie

Wie groß ist die Gefahr?

Nach einer radikalen Prostatektomie wegen Prostatakrebs können Störungen von Kontinenz und Potenz auftreten. Allerdings in der Regel nicht für immer.
Jung, weiblich, Tremor

Ein Zoobesuch kann weiterhelfen

Woran denken Sie bei einem zunehmenden Tremor der Hände bei einer jungen Frau? Ein Pandabär und der Flügelschlag eines Vogels führen auf die richtige Spur.
Demenzdiagnostik und -therapie

Was ist wichtig in der Hausarztpraxis?

Dieser Artikel gibt einen Überblick darüber, wie Sie in der Hausarztpraxis bei Diagnostik und Therapie der Demenz schrittweise vorgehen können.
Neuroleptika bei Demenzpatienten?

Absetzversuch lohnt sich!

Neuroleptika werden vor allem in Pflegeheimen bei agitierten Demenzpatienten gerne eingesetzt. Diese Substanzen sind aber nicht unproblematisch.
Mutter ist schwanger

Dürfen die Kinder geimpft werden?

Kann man sich an "Impfmasern, -röteln oder -varizellen" infizieren? Dürfen also Kinder einer schwangeren Frau geimpft werden? Wogegen? Wogegen nicht?
Endlich modernisiertes Mutterschutzgesetz

Was ist relevant für Ihre Praxis?

Zum 1.1.2018 tritt das neue Mutterschutzgesetz in Kraft. Was ist neu und was müssen Sie bei schwangeren Mitarbeiterinnen in Ihrer Praxis beachten?
Jung und Alt
Schlafstörung beim Kind

Schwerer zu erkennen als bei Erwachsenen

Welche Diagnose hinter Schlafstörungen bei Kindern steckt, lässt sich oft durch eine strukturierte Anamnese mit Hilfe spezieller Fragebögen klären.
Tumortherapie beim alten Patienten

Lebenszeit vs. Lebensqualität?

Krebs im Atter wirft viele Fragen auf. Ein hilfreiches Instrument zur Einschätzung der Therapieindikationen und -auswahl ist das geriatrische Assessment.
Entwicklungsdiagnostik bei Kindern

Früh erkennen - früh fördern!

Die Auswirkungen kindlicher Entwicklungsauffälligkeiten können sehr gravierend sein. Hier kommt es auf die Früherkennung an.
Versorgungsplanung

Selbstbestimmungsrecht wahren

Sie werden notfallmäßig zu einem hochbetagten Patienten gerufen, dessen Leben sich zu Ende neigt. Was tun? In die Klinik einweisen oder ihn zu Hause lassen?