News
Ibuprofen plus Paracetamol ...

... sind Opioid ebenbürtig

Bei akuten Schmerzen an den Extremitäten ist eine Kombination der Schmerzmittel Ibuprofen und Paracetamol ebenso wirksam wie ein Opioidanalgetikum.
Multimorbidität

Neue Leitlinie der DEGAM

Multimorbidität ist eine der zentralen Anforderungen für Hausärzte in der Praxis. Aus diesem Grund gibt es eine neue S3-Leitlinie.
Künstlicher Süßstoff ...

... verschlechtert Zuckerstoffwechsel

Die Süßstoffe Sucralose und Acesulfam K verschlechterten bei gesunden Kontrollpersonen den Glukosestoffwechsel, wie eine aktuelle Studie zeigt.
Hepatitis E

Mehr als eine Reisekrankheit

Hepatitis-E-Virusinfektionen (HEV) breiten sich in Deutschland und Europa vermehrt autochthon über Haus- und Wildschweine aus.
Cannabis ...

... ist kein Allheilmittel

Schmerzexperten weisen darauf hin, dass lediglich bei einem Bruchteil der Schmerzerkrankungen erwiesen ist, dass cannabisbasierte Arzneimittel helfen.
KHK

ASS nicht einfach absetzen

Wenn Patienten niedrigdosierte Acetylsalicylsäure zur Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen einnehmen, sollten sie dieses nicht einfach absetzen.
Übergewicht

Mit Steuer gegensteuern

Ein gestaffeltes System der Mehrwertsteuer für Lebensmittel kann die Zunahme starken Übergewichts in Deutschland stoppen.
Substitutionstherapie

Mehr Rechtssicherheit

Bessere Therapiemöglichkeiten und mehr Rechtssicherheit für Ärzte – dieses Ziel verfolgt die neue Substitutions-Richtlinie der BÄK.
Hypertonie

Erfolgreich mit dem Katheter

Mit einer Katheterbehandlung werden die Nervenbahnen in den Wänden der Nierenarterien verödet und damit eine chronische Stresswirkung durchbrochen.
ADHS im Erwachsenenalter

Verhaltenstherapie ist effizient

Ein verhaltenstherapeutisches Gruppentraining erzielt als Therapieform bei ADHS genauso gute Erfolge wie ein Neurofeedback-Training.
Blutdruck

Hypertonie ist häufigstes Risiko

Weltweit haben immer mehr Menschen einen zu hohen Blutdruck. Ein zu hoher oberer Blutdruckwert ist bei Frauen heute das wichtigste Gesundheitsrisiko.
Anzeige

Arthrose: Wenn Gelenke schon jung alt werden

Sowohl Arthrosepatienten als auch Menschen mit Adipositas werden laut Studien immer jünger. Wie können Sport und Mikronährstoffe dem Risiko vorbeugen?
Medizin aktuell
Typ-1- und Typ-2-Diabetes

Hoher Zucker – kranke Haut

Durch die meist schlechtere Stoffwechsellage beim Diabetepatienten kann es zu einer ganzen Reihe von Hautveränderungen kommen.
Übergewicht und Adipositas

Ist Fettleibigkeit eine Krankheit?

Bis heute ist die Fettleibigkeit im deutschen Gesundheitssystem nicht als Krankheit anerkannt. Für die Behandlung stark übergewichtiger Patienten hat das Konsequenzen.
Verzehr von Kohlenhydraten

Spielt die Uhrzeit eine Rolle?

Ob bei Tag oder bei Nacht: Der Stoffwechsel ändert sich ständig und reagiert – je nach Tageszeit – unterschiedlich auf Kohlenhydrate und Fette.
Mikrokatheter und Lyse bei unbekanntem Zeitfenster

Schlaganfalltherapie auf neuen Wegen

Eine Thrombektomie kann als Akuttherapie bei Schlaganfallpatienten die Prognose u.U. verbessern. Neu ist zudem die Thrombolyse bei unbekanntem Zeitfenster.
Refluxerkrankung

Welche Op.-Optionen gibt es?

Die konservative Therapie mit Protonenpumpeninhibitoren (PPI) ist effektiv, sie ist aber in jüngster Zeit in die Kritik geraten.
Inhalationstherapie in der Pneumologie

Non-Adhärenz ist die Regel

Nur die Substanz, die in der Lunge ankommt, kann dort ihre Wirkung entfalten. Auf dem Weg dorthin gibt es viele Hürden.
Alkoholsucht und Entgiftung

Hausarzt spielt Schlüsselrolle

Der Hausarzt ist die Schlüsselfigur in einer erfolgreichen Behandlung von Alkoholkranken, insbesondere bei der ambulanten Entgiftung.
Impfstoffe

Was ist in der Pipeline?

Der folgende Beitrag soll einen Überblick zu neuartigen und kommenden Impfungen geben sowie kontrovers diskutierte Fragen aufgreifen.
Typ-2-Diabetes

Was kommt nach Metformin?

Metformin ist die Nummer 1 in der Therapie des Typ-2-Diabetes. Bei Unverträglichkeiten oder ungenügender Wirksamkeit gibt es heute aber auch gute Alternativen.
Jodversorgung in Deutschland

Schwangere und Stillende supplementieren!

Die Jodversorgung hat sich in Deutschland wesentlich gebessert, etwa ein Drittel der Bevölkerung nimmt aber nach wie vor zu wenig Jod mit der Nahrung auf.
Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Kurz vor dem Startschuss

Am 25. Mai 2018 tritt die EU-DSGVO in Kraft. Wir haben die wichtigsten Fakten zusammengetragen. Worauf müssen Sie als Praxisinhaber achten?
Jung und Alt
Krebskrank

Entscheidungen am Lebensende

Menschen, deren Lebenszeit durch eine Krebserkrankung begrenzt ist, fällt es oft schwer, Entscheidungen zu medizinischen Behandlungen zu fällen.
Obstipation bei Kindern

Anders als bei Erwachsenen!

Die Obstipation im Kindesalter unterscheidet sich in ihrer Pathogenese und klinischen Präsentation wesentlich vom Erwachsenenalter.
Tumorschmerzen

NSAR, Opioide und mehr

Bei Tumorschmerzen ist für eine individualisierte Therapie neben der Ursache der Beschwerden auch die Schmerzart zu berücksichtigen.
Schlafstörung beim Kind

Schwerer zu erkennen als bei Erwachsenen

Welche Diagnose hinter Schlafstörungen bei Kindern steckt, lässt sich oft durch eine strukturierte Anamnese mit Hilfe spezieller Fragebögen klären.
Tumortherapie beim alten Patienten

Lebenszeit vs. Lebensqualität?

Krebs im Atter wirft viele Fragen auf. Ein hilfreiches Instrument zur Einschätzung der Therapieindikationen und -auswahl ist das geriatrische Assessment.