Schmerzen
Schulterverletzungen

Heilung auf natürlichem Weg

Bei Sport- und Alltagsverletzungen des Bewegungsapparates sollten alle Maßnahmen, die eine Operation verhindern können, ausgeschöpft werden.
Arthrose

Die Therapiekombi macht‘s

Bei Arthrose kann eine Kombination aus Gewichtsreduktion, Physiotherapie und medikamentöser Therapie ein Fortschreiten der Erkrankung verzögern.
Chronischer Rückenschmerz

Wege zur Schmerzreduktion

Die Therapie mit dem dualen Wirkmechanismus von Tapentadol kann mehrere Mechanismen des Schmerzgeschehens gleichzeitig günstig beeinflussen.
Pain Care Award 2016

Preisverleihung an Akutschmerzdienst

Zum vierten Mal wurde der Pain Care Award für außerordentliche Leistungen in der Betreuung von Patienten mit Schmerzen verliehen.
Tyrosinkinasehemmer

„Je mehr, desto besser“

10 Jahre nach Erstzulassung bei Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom ist der Klassenvertreter Sorafenib nach wie vor nicht nur in der urologischen Onkologie eine feste Größe.
Hepatische Enzephalopathie

An die Leber denken

Häufig wird die Leberproblematik in der Hausarztpraxis übersehen, da Symptome wie Schwäche oder plötzliche Leistungsminderung sehr unspezifisch sind.
Morbus Parkinson

Schmerz und Depression

Die Gabe von Safinamid als Add-on zu Levodopa bessert nicht nur die Motorik, sondern beeinflusst auch die nichtmotorische Symptomatik positiv.
Magen-Darm-Erkrankungen

Ein Pharmakon, zwei Indikatoren

Symptome von Reizmagen und Reizdarmsyndrom sind oft überlappend. Eine Phytotherapie ermöglicht die leitliniengerechte Therapie beider Erkrankungen.
Refluxbeschwerden

Die Alginat-Barriere

Wenn PPIs keine hinreichende Wirkung entfalten oder nicht vertragen werden, kann der Einsatz von Alginat-Präparaten sinnvoll sein.
Chronischer Schmerz

Breites Wirkspektrum

Mit dem dualen Wirkmechanismus MOR-NRI erweist sich Tapentadol retard als besonders effektiv und gut verträglich.
Schmerztherapie

Besser kooperieren

Verständliche Diagnosen und klare Therapieanweisungen - das wünschen sich Hausärzte von Schmerztherapeuten.
Rückenschmerzen

Häufig und hartnäckig

Rückenschmerzen gehen neben der nozizeptiven häufig auch mit einer neuropathischen Schmerzkomponente einher.
Parkinson

Schmerzen lindern

Viele Parkinson-Patienten leiden unter starken Schmerzen. Die Herausforderung: Schmerzlinderung ohne motorische Einbußen.
Neuropathischer Schmerz

Stärkende B-Vitamine

Etwa 6 % der Bevölkerung - knapp 5 Millionen Menschen - leiden in Deutschland an neuropathischen Schmerzen
Rückenschmerzen

Doppelt effektiv

Weniger Schmerzen und mehr Lebensqualität für Patienten mit starken chronischen Rückenschmerzen.