Geriatrie
Hohe Lebenserwartung

Niere altert mit

Passende Therapieansätze sind nötig, um die Nierenfunktion der Patienten im Alter so lange wie möglich zu erhalten bzw. eine Nierenschädigung zu verhindern.
Schmerzen

Pharmakotherapie im Alter

Insbesondere bei der Schmerztherapie im Alter muss auf körperliche Beeinträchtigungen und andere Begleiterkrankungen geachtet werden
Depression im Alter

Oft nicht adäquat behandelt

Die Rolle des Allgemeinarztes beim Management der Altersdepression ist zentral, da sich die meisten dieser Patienten in hausärztlicher Behandlung befinden.
Frailty

Neuer Begriff – altes Problem

Der Begriff "Frailty" ist neutraler und besser definiert als die "Gebrechlichkeit" und erlaubt eine konstruktivere Herangehensweise.
Ultraschall des Abdomens

Indikationen im Alter

Die Abdomensonografie gilt als nichtinvasives und kostengünstiges Diagnoseinstrument, das auch in der Hausarztpraxis häufig zum Einsatz kommt.
Anämie ohne Symptome

Immer sofort abklären?

Der 73-jährige Patient fühlt sich wohl, bei einer Routine-Blutbildkontrolle fällt jedoch eine Anämie auf. Muss dieser Befund sofort abgeklärt werden?
Schlafstörung im Alter

Nach Auslösern suchen!

Ältere Patienten klagen häufig über Schlafstörungen. So groß die Zahl der Schlafstörungen, so unterschiedlich und vielfältig ist auch die Therapie.
Psychopharmaka im Alter

Nebenwirkungen vermeiden!

Die Behandlung älterer Menschen mit Psychopharmaka erfordert große Sorgfalt. Ansonsten sind unerwünschte Arzneimittelwirkungen vorprogrammiert.
Fixierungen im Pflegeheim

Ein notwendiges Übel?

Allgemein besteht eine große Unsicherheit über die Zulässigkeit und die Umsetzung freiheitsentziehender Maßnahmen in Pflegeheimen.
Erkennen, verhindern, behandeln:

Das Dekubitalulkus

Welche Patienten sind besonders gefährdet, ein Druckgeschwür zu entwickleln, wie kann man frühzeitig vorbeugen und wie behandeln?
Sehprobleme

Senioren im Straßenverkehr

Nachfolgend sollen häufige visuelle Handicaps älterer Verkehrsteilnehmer, mögliche Therapien und juristische Konsequenzen dargestellt werden.
Schmerztherapie

Was ist anders im Alter?

Komorbiditäten im Alter können zu Problemen in der Diagnostik und Therapie von Schmerzen führen. Wie könnten mögliche Lösungen aussehen?
Suizidalität im Alter

Der Hausarzt kann helfen

Alte Menschen nehmen sich häufiger das Leben als jüngere. Risikofaktoren wie schwere Erkrankungen oder soziale Notlagen gilt es früh zu erkennen.
Physiologisch oder krankhaft?

Hautzeichen im Alter

Wo liegt bei Hautveränderungen im Alter die Grenze zwischen harmloser "Alterserscheinung" und krankhaften Symptomen, die abzukären sind?
Harninkontinenz bei der Frau

Nachfragen lohnt sich!

Aus Scham verheimlichen Frauen mit Harninkontinenz meist ihr Problem. Dabei kann man oft eine Heilung oder zumindest eine Linderung erreichen.
Der Anfang vom Ende?

Sturz im Alter

Ein Sturz kann für einen älteren Menschen der Beginn einer Abwärtsspirale sein, die die selbstständige Lebensführung gefährdet.