Bewegungsapparat
Diabetisches Fußulkus

So heilen chronische Wunden

Menschen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko, chronische Wunden zu entwickeln. Die Füße stellen dabei eine besondere Gefahrenzone dar.
Knieschmerzen

So finden Sie die Ursache

Das Knie wird im Alltag stark belastet. Es ist deshalb eines der am häufigsten verletzten Gelenke, mit dem Patienten einen Arzt aufsuchen.
Gicht

Die Tücken der Diagnostik

Nicht immer zeigt sich eine Gicht so eindeutig wie beim Gichtanfall mit extremen Schmerzen am geschwollenen, geröteten Gelenk .
Reisen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen

Ist mein Patient flugtauglich?

Was ist bei gesundheitlich eingeschränkten Patienten zu beachten, wenn eine Flugreise ansteht? Unter welchen Bedingungen ist von der Reise abzuraten?
Verdacht auf Osteoporose

Wann behandeln?

Eine 56-jährige postmenopausale Patientin mit Rückenschmerzen macht sich Sorgen um eine eventuell vorliegende Osteoporose. Was ist zu tun?
Spinalkanalstenose

Moderne Therapieverfahren

Degenerative lumbale Spinalkanalstenosen nehmen aufgrund der zunehmend älteren Bevölkerung rasant zu. Wann muss operiert werden und mit welchem Verfahren?
Muskelschmerzen

Ein Klassiker mit vielen Gesichtern

Muskelschmerzen sind eine häufige Komponente bei bestimmten Schmerzbildern – z. B. nach Operationen oder im Rahmen von Kopf- oder Rückenschmerzen.
Gicht, Infektion oder Rheuma?

Was lässt Gelenke schwellen?

Woran muss man bei schmerzenden, geschwollenen Gelenken vorrangig denken? Welche Untersuchungen sollte der Hausarzt veranlassen?
Schmerzende Gelenke

Früh an Rheuma denken!

Da eine frühe Diagnose rheumatischer Erkrankungen heute in vielen Fällen zu einer Remission der Erkrankung führt, ist deren Früherkennung bedeutsam.
Osteoporose

Probleme bei der Frakturversorgung

Welche Besonderheiten müssen bei der operativen Versorgung von Frakturen oder bei Endoprothesen bei Patienten mit Osteoporose beachtet werden.
Kindes- und Jugendalter

Ursachen von Gelenkschmerzen

Schmerzen am Bewegungsapparat im Kindes- und Jugendalter sind häufig und können viele Ursachen haben - von harmlos bis lebendbedrohlich.
Nächtliche Wadenkrämpfe

Therapieoptionen

Nächtliche Wadenkrämpfe (Crampi nocturni) sind schmerzhaft, führen oft zu Schlafstörungen und können die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.
Sprunggelenksdistorsion

Wann röntgen, wie behandeln?

Die Sprunggelenksdistorsion wird oft nicht adäquat behandelt. Hier wird ein multimodales konservatives Therapiekonzept.vorgestellt.