Kinder von älteren Müttern sind gesünder, größer und besser gebildet als jene von jüngeren Frauen.

Dies geht aus einer Studie des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung hervor. Die Vorteile durch den medizinischen Fortschritt und eines mit der Zeit besseren sozialen Status der Mütter überwiegen demnach die biologischen Risiken einer späten Schwangerschaft selbst dann, wenn die Mütter bei er Geburt bereits über 40 Jahre alt waren. Die Forscher hatten dazu die Daten von mehr als 1,5 Mio. Personen analysiert, die zwischen 1960 und 1991 geboren worden waren.


Quelle:
APA, Population and Development Review