News
Befragung

Mord im Krankenhaus?

Die Tötung von Patienten in Klinken sind hierzulande nicht so selten wie angenommen. Zu diesem Schluss kommt eine Befragung.
Medizin aktuell
Diabetisches Fußulkus

So heilen chronische Wunden

Menschen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko, chronische Wunden zu entwickeln. Die Füße stellen dabei eine besondere Gefahrenzone dar.
Knieschmerzen

So finden Sie die Ursache

Das Knie wird im Alltag stark belastet. Es ist deshalb eines der am häufigsten verletzten Gelenke, mit dem Patienten einen Arzt aufsuchen.
Aortenstenose und Mitralinsuffizienz

Was leistet die moderne Klappenchirurgie?

In der Herzchirurgie werden heute häufig kathetergestützte Aortenklappen (TAVI) und bei Mitralinsuffizienz der sogenannte MitraClip eingesetzt.
Fall 1

Roter Gelee im Urinbecher

Eine Urinprobe, die die Helferin in helle Aufregung versetzt: knallrot und geleeartig verdickt. Klarer Fall von Makrohämaturie – oder nicht?
Hypertoniker auf Reisen

Vorsicht vor Höhen und Tiefen

Hypertoniker weisen einige reisemedizinische Besonderheiten auf, besondere Gefahren lauern z. B. beim Tauchen oder Bergsteigen.
Magen-Darm-Tumoren

Immuntherapie in den Startlöchern

Kann man das eigene Immunsystem als Waffe gegen Krebs nutzen? Man kann. Die sogenannten Checkpoint-Inhibitoren stehen als neue Therapieoption bereits für einige Tumoren zur Verfügung.
Mensch und Tier

Antibiotikaresistenzen bei Haustieren?

Bakterien mit Multiresistenzen gegen Antibiotika (MRE) spielen eine zunehmende Rolle bei Infektionen. Auch Haustiere können MRE auf den Menschen übertragen.
Neue Praxisformen (Teil 4)

Wer hilft mir bei der Umsetzung?

Gemeinschaftspraxis, Praxisgemeinschaft oder MVZ? Wer ist bei der Neugründung für was zuständig, wann benötige ich professionelle Unterstützung?
Jung und Alt
Entwicklungsdiagnostik bei Kindern

Früh erkennen - früh fördern!

Die Auswirkungen kindlicher Entwicklungsauffälligkeiten können sehr gravierend sein. Hier kommt es auf die Früherkennung an.
Versorgungsplanung

Selbstbestimmungsrecht wahren

Sie werden notfallmäßig zu einem hochbetagten Patienten gerufen, dessen Leben sich zu Ende neigt. Was tun? In die Klinik einweisen oder ihn zu Hause lassen?
Künstliche Ernährung am Lebensende

Ja oder nein?

Die Entwicklung der hochtechnisierten Medizin hat dazu geführt, dass es oft nicht um die Frage "Leben – ja oder nein?", sondern um "Leben – wie?" geht.
Venenkrankheiten

Risikofaktor: Hohes Alter

Immer mehr betagte Patienten konsultieren die Hausarztpraxis. Das Alter gilt unter anderem als Risikofaktor für akute wie chronische Venenleiden.
Ernährung im Alter

Auf Vitaminmangel achten!

Im Alter wird die Zufuhr wichtiger Vitamine und Mineralstoffe häufig erheblich unterschritten. Besonders problematisch sind dabei Vitamin D und Magnesium sowie Vitamin B12.